mz_logo

Sport aus Neumarkt
Sonntag, 19. August 2018 29° 8

JUDO

Parsbergs Judoka zeigten ihr Können

19 Kinder und Jugendliche absolvierten erfolgreich ihre Gürtelprüfungen.

Nach wochenlanger Vorbereitung haben alle 19 Kinder und Jugendlichen den nächsthöheren Gürtelgrad erreicht. FOTO: TREIBER
Nach wochenlanger Vorbereitung haben alle 19 Kinder und Jugendlichen den nächsthöheren Gürtelgrad erreicht. FOTO: TREIBER

PARSBERG.Zuletzt war es soweit, die Prüfungen für die nächste Gürtelfarbe standen bei den Judoka des TV Parsberg an und die Nervosität bei den Prüflingen stieg.

Wochenlang, so berichtet Trainer und Prüfer Ronny Heymen unserer Zeitung kurz vor dem Beginn, habe er die 19 Kinder und Jugendlichen konzentriert und akribisch vorbereitet. Unterstützt wurde er dabei von seiner Tochter Ronja.

Die Nervosität war deshalb so hoch, saßen doch in der Halle die Eltern, Großeltern und auch Freunde, die die Fertigkeiten in Stand- und Bodentechniken kritisch beobachteten.

Auch der Vereinsvorsitzende Johann Lang nahm sich die Zeit und folgte der Einladung zur Prüfung. Heymen nahm dies zum Anlass, sich für die stets rege Teilnahme und Unterstützung durch Vorstand und Eltern zu bedanken.

Nach einem gemeinsamen Aufwärmen, bei dem auch das Nervenkostüm wieder ins Gleichgewicht kam, wurde auch wieder gemeinsam die sogenannte Fallschule absolviert. In Form einer trainingsbegleitenden Prüfung wurden in kleinen Gruppen die entsprechenden Wurftechniken, Bodenhaltetechniken sowie Anwendungen gezeigt.

Anschließend wurden die gezeigten Techniken in einem Randori (Übungs- oder Schaukampf) angewendet. Unter dem Applaus des Publikums konnte der Prüfer die bestandene Prüfung für alle Teilnehmer mitteilen und übergab Urkunden, den Judopass mit neuer oder für einige der ersten Prüfungsmarke, das neue Begleitheft für die Vorbereitung auf den nächsten KYU-Grad (Gürtelstufe/-farbe) und natürlich den ersehnten neuen Gürtel, den sich alle sofort voller Stolz für das gemeinsame Gruppenfoto umbanden.

Ihre Prüfung zum ersten weiß-gelben Gürtel (8. Kyu) bestanden an diesem Tag Anna Graf, Sabrina Fruth, Anna Hiller und Veronika Hiller sowie Patrizia Larumbe Leire.

Den gelben Gürtel (7. Kyu) bekamen Edison und Luan Krasniqi, Theresa Frank und Daniel Erdinger. Über den nächsthöheren gelb-orangen Gürtel (6. Kyu) konnten sich Lilly Heymen, Benedikt Graf, Melanie Stöckl, Paul Achhammer, Leon und Aline Vogl, Eva und Valentine Spitzner und Anna Spangler freuen.

Zudem durfte Maja Heymen den orangen Gürtel (5. Kyu) in Empfang nehmen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht