mz_logo

Sport aus Neumarkt
Freitag, 25. Mai 2018 23° 8

Kreisliga 2

Velburg lässt Punkte liegen

Der TV führt in zwei Spielen jeweils deutlich und muss dennoch mit nur je einem Punkt leben. Auch Parsberg spielte zwei Mal.

In der Kreisliga 2 im Kreis Regensburg rollte der Ball.foto: dpa

Neumarkt.Der TV Velburg verpasste es am Dienstag im Abstiegskrimi der Kreisliga 2 im Fußball-Kreis Regensburg gegen den anderen Turnverein, jenen aus Hemau, wichtige Punkte einzufahren. So bleibt Velburg weiterhin in der roten Abstiegszone. Dabei hatte der TVV beim Gastspiel in Hemau zur Halbzeit durch Tore von Markus Vatter (17. und 23.) schon 2:0 geführt. Kurz nach der Pause kamen die Gastgeber durch ein Strafstoßtor zwar auf ein Tor heran, doch Dominik Meier stellte den alten Abstand wenig später wieder her (50.). Zum Sieg reichte das allerdings nicht, da sich die Gäste in einer an Verwarnungen reichen Partie nicht nur eine Rote Karte für Mohamed Abdi-Ahmed einfingen, sondern auch zwei Tore (62. und 79.). (pws)

Bereits am Sonntag hatte für Velburg nicht viel zur Überraschung im Derby gegen den SV Breitenbrunn gefehlt. Denn trotz einer zwischenzeitlichen 2:0-Führung reichte es gegen das Spitzenteam aus Breitenbrunn nach 90 Spielminuten nur zu einem 2:2-Unentschieden. Für die Gäste waren Maximilian Schmausser (36.) und Tobias Ferstl (55.) erfolgreich. Bei den Hausherren besorgten Julian Gromann (68.) sowie Michael Dirigl (72.) die beiden Treffer. Auch wenn die Hausherren noch den Siegtreffer nachlegen wollten, blieb es am Ende bei der Punkteteilung. (kh)

SVB bleibt an der Spitze dran

Besser lief es für Breitenbrunn dann zwei Tage später beim Spiel in Ziegetsdorf. Matthias Schaetzl legte schon in Hälfte eins mit zwei Toren(23. und 34.) den Grundstein für den späteren Erfolg. Daran konnte auch der Anschlusstreffer der Gastgeber noch gegen Ende der ersten Hälfte nichts ändern. Der SVB bleibt damit Verfolger Nummer eins von Spitzenreiter Viehhausen. Allerdings beträgt dessen Vorsprung schon fünf Punkte bei einem Spiel weniger. (en)

Leicht hat man es beim TV Parsberg derzeit nicht. Gegen Pielenhofen-Adlersberg ging man in der 84. Minute durch Manuel Riecke mit 3:2 in Führun, kassierte aber in der letzten Minute nach einer Ecke noch den Ausgleich. In der ersten Spielhälfte war das Spiel ausgeglichen. Keines der Teams hatte große Torchancen. Zehn Minuten nach dem Seitenwechsel brachte Felix Prösl die Parsberger in Führung. Innerhalb von 15 Minuten machte der Gegner aber aus dem Rückstand ein 2:1.

Doch der TVP kam zurück ins Spiel und erzielte in der 81. und 84. Minute durch Manuel Riecke zwei Tore, bis dann die letzte Minute und ein Eckball kam. „Heute blieb uns das Glück versagt. Letztendlich ist das Unentschieden aber gerecht“, sagte TVP-Trainer Markus Mederer. (naf)

Zwei Tage zuvor hatte der TVP hingegen überhaupt nicht das Tor getroffen. Im Heimspiel gegen Ziegetsdorf (0:0) blieb der TVP im bis dahin vierten Spiel in Serie ohne Treffer. Der Gast hatte zwar mehr Ballbesitz und Spielanteile, aber die klaren Chancen gehörten dem TVP, wie beispielsweise in der zweiten Spielhälfte, als sie zweimal allein vor dem Gäste-Torhüter auftauchten. „Wir können unsere Chancen einfach nicht verwerten. Es liegt aber auch daran, dass etatmäßige Stürmer leider noch verletzt sind“, hatte Mederer nach dem Spiel gesagt. (naf)

Verdienter Sieg für Töging

Derweil besiegte Töging am Sonntag Seubersdorf mit 4:0 (3:0). Die Voraussetzungen bei den Gästen waren nicht die besten. Zunächst musste Trainer Michael Delikahya einige Stammkräfte ersetzen und nicht lange nach dem Anpfiff der Partie lag Seubersdorf durch ein Gegentor von Johannes Lindl (3.) zurück. Noch vor der Halbzeit legten Maximilian Meier (19.) und erneut Lindl (42.), der später die Gelb-Rote Karte sehen sollte, zum 3:0 nach. Den Schlusspunkt setzte Oliver Überall in der Schlussminute. „Das frühe Gegentor brach uns das Genick. Danach war keine Gegenwehr zu sehen“, sagte Seubersdorfs Übungsleiter Delikahya. (naf)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht