MyMz

Laufsport

Volksfestlauf erstmals am Samstag

Zur 25. Auflage hofft man in Freystadt auf viele Läufer. Ein Lob gibt es vorab für die engagierten Leichtathleten des TSV.
Von Heike Regnet

„Auf die Plätze, fertig – los!“ heißt es am Samstag in Freystadt. Foto: ngr
„Auf die Plätze, fertig – los!“ heißt es am Samstag in Freystadt. Foto: ngr

Freystadt.Erstmals an einem Samstag, nicht wie bisher üblich am Volkfestsonntag, geht der Freystädter Volksfestlauf in diesem Jahr an den Start. Der erste Lauf beginnt am Samstag um 16 Uhr. Treffpunkt ist wie immer auf dem Marktplatz.

Zur 25. Auflage des Laufevents hofft Gerhard Fritsch, Abteilungsleiter der Leichtathleten im TSV Freystadt, auf eine große Teilnehmerzahl. Mit von der Partie wird Bürgermeister Alexander Dorr sein, der in den letzten Jahren eine Laufpause eingelegt hatte.

Training rechtzeitig gestartet

„Ich habe rechtzeitig mit dem Training begonnen, so dass ich guter Dinge bin“, sagt Dorr und lacht. Groß ist sein Lob für die engagierten Leichtathleten im TSV.

Gerhard Fritsch sorge mit seinem Team alljährlich für das sportliche Highlight beim Freystädter Volksfest, die Mitglieder der Feuerwehr Freystadt zugleich für die Verkehrssicherung beim Lauf. Da die Wehr am Volksfestsonntag 150-jähriges Jubiläum feiert, wurde der Lauf auf Samstag vorverlegt. Die Siegerehrung wird nach dem Lauf ab 19.30 Uhr im Rahmen des Volksfestes auf der Bühne im Festzelt stattfinden. Bürgermeister Alexander Dorr wird die Pokale überreichen. Ab 20 Uhr wird dann Klostergold die Bühne übernehmen und für Stimmung sorgen.

Der Freystädter Volksfestlauf ist auch einer der vier Läufe im BLSV-Läufer-Cup 2018. Weitere Termine hier sind der Dietfurter 7-Täler-Lauf am 30. Juni, der Velburger Burgberglauf am 4. August und der Seubersdorfer Silvesterlauf am 31. Dezember.

Am Samstag fällt der erste Startschuss um 16 Uhr für die Bambini U8 für die 500 Meter-Strecke. Um 16.15 Uhr starten die Schüler/innen U10 über einen Kilometer, um 16.30 Uhr Schüler/innen U12, U14 und U16 über 2,4 Kilometer. Um 17 Uhr schließlich ist der Jedermann-Lauf über fünf beziehungsweise zehn Kilometer. Hier wird es auch wieder eine Sonder- und eine Gemeindewertung geben.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht