MyMz

Bogenschützen

140 Gäste aus Bayern

Der Neumarkter Bogen-Verein organisiert sein 36. Hallenturnier. Nationalkader-Schützin kommt.

Neumarkt. Am Sonntag schwirren die Pfeile in der Turnhalle des Willibald-Gluck-Gymnasiums. Die Neumarkter Bogenschützen laden zum 36.Hallenturnier und 140 Gäste aus Bayern nehmen daran teil.

Das Hallenturnier der Neumarkter Bogenschützen ist das älteste seiner Art in Bayern und für viele Schützen ein fester Termin im Jahreskalender, auch wenn heuer der Ligabetrieb den Neumarktern ein klein wenig Konkurrenz macht, denn zeitgleich findet in Dietersheim ein Wettkampftag statt und so können etliche Stammgäste nicht wie gewohnt teilnehmen.

Stark vertreten sind vor allem die Nachbarvereine aus dem Landkreis, Sondersfeld und Seligenporten, doch auch Schützen aus Marktredwitz und Breitengüßbach in Oberfranken, Kleinlangheim in Unterfranken oder die Oberpfälzer Stammgäste aus Pressath, Pfreimd und Regensburg werden den Weg nach Neumarkt finden, um sich miteinander zu messen.

Besonders gespannt sein darf man auf Veronika Haidn-Tchalova aus Tacherting. Die Nationalkader-Schützin nutzt das Neumarker Turnier zur Vorbereitung auf die Olympia-Saison, denn bald stehen die letzten internationalen Ausscheidungsturniere zur Qualifikation für London auf dem Programm und hierfür ist jeder Wettkampf willkommen bei der Deutschen Spitzenathletin.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht