MyMz

PREMICH

Andrea Lerzer steht in Bayern ganz oben

Zwei Neumarkter fuhren nach Unterfranken, um an den bayerischen Meisterschaften im Feldschießen teilzunehmen.

Andrea Lerzer schnappt sich erneut einen Titel. Foto: Lerzer
Andrea Lerzer schnappt sich erneut einen Titel. Foto: Lerzer

PREMICH.Andrea Lerzer gewann in der Damenklassen wider eigenem Erwarten. Fabian Obst musste sich auf Grund einer Verletzung mit einer hinteren Platzierung begnügen.

Beim Feldschießen geht es, anders als beim normalen WA-Wettkampf, in einen Wald- oder Feld-Parcours. Dort wieder dann sowohl auf bekannte, als auch unbekannte Entfernung geschossen. Dabei kann es auch vorkommen, dass man in einem Hang nach oben schießen muss. Viele Bogensportler schätzen diese Art des Schießens sehr; man erfährt schnell, auf welchem Stand man mental und technisch steht. Der Kurs in Premich, nördlich von Bad Kissingen, war nicht der technisch anspruchsvollste, bot aber eine tolle Wettkampfatmosphäre.

Andrea Lerzer schießt seit Jahren erfolgreich im Feld und stufte ihre Leistung am Sonntag selbst als „okay, aber nicht überragend“ ein. Dennoch reichte es zum erneuten Titel, da die Konkurrenz in der Damenklasse ebenso nicht ihren besten Tag erwischte. Fabian Obst konnte auf Grund einer Handverletzung nicht sein ganzes Können zeigen und fand sich am Ende in der Herrenklasse auf dem 18. Rang wieder.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht