MyMz

Gewichtheben

ASV Neumarkt: Team holt sich DM-Titel

Neumarkter gewinnen in Plauen die Jugendmannschaftsmeisterschaft. ASV-Athleten erreichen Silber und Bronze.

Amelie Hörner war bei der Internationalen Deutschen Jugend-Meisterschaft in Plauen mit der Silbermedaille beste Neumarkterin. Fotos: Alfred Bechtold
Amelie Hörner war bei der Internationalen Deutschen Jugend-Meisterschaft in Plauen mit der Silbermedaille beste Neumarkterin. Fotos: Alfred Bechtold

Neumarkt.Die Jugend des ASV Neumarkt startete bei den Internationalen Deutschen Jugend-Meisterschaften (IDJM) in Plauen, bei der auch Sportler aus Frankreich und Polen antraten. Mit der IDJM ermittelte der Bundesverband deutscher Gewichtheber auch den deutschen Vereins-Mannschaftsmeister. Als Grundlage zur Ermittlung dieses Titels zählten bei der IDJM im olympischen Zweikampf Reißen und Stoßen die Relativwertungen, wie es bei Mannschaftskämpfen üblich ist.

Größter Erfolg der Abteilung

In der Aufstellung Sofia Miesbauer und Emil Bauer (beide Jahrgang 2003), Alicia Haselmann und Amelie Hörner (Jahrgang 2002) und Tom Fischer (2001) konnte die Mannschaft den größten Erfolg in der Abteilungsgeschichte des ASV Neumarkt feiern und wurde am Ende recht klar deutscher Mannschaftsmeister mit 319 Kilogramm (rel). Auf den weiteren Plätzen folgten: SV Gräfenroda, SV Empor Berlin, SC Lüchow, KSV Grünstadt, Blau – Weiss Schwedt, AC Potsdam, SGV Oberböbingen und SV Gräfenroda ll. Betreut und gecoacht wurden die Neumarkter Athleten von Markus Bauer, Jens Fischer und Gerd Miesbauer.

Bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in Plauen starteten die einzelnen Heber und Heberinnen in den verschiedenen Gewichts- und Altersklassen und mussten neben dem olympischen Zweikampf Reißen und Stoßen auch die athletischen Disziplinen Kugelschockwurf, Dreier-Schlusssprung und Pendellauf bewältigen.

Emil Bauer holte sich Bronze in seiner Alters- und Gewichtsgruppe.
Emil Bauer holte sich Bronze in seiner Alters- und Gewichtsgruppe.

Doch auch hier konnten die Neumarkter Athleten überzeugen. Dies zeigte sich schon bei Alicia Haselmann, die ihre Bestleistungen im Reißen und Stoßen mit 53 bzw. 65 Kilogramm einstellte. Bei den athletischen Disziplinen zeigte sie ebenfalls ihre Klasse und erreichte am Ende Rang acht mit 480,86 MK-Punkten und 68 kg (rel). Sofia Miesbauer brachte erstmals 55 kg im Reißen und 67 kg beim Stoßen zur Hochstrecke. Zudem rannte und sprang sie, als ob es um ihr Leben ging. Der Lohn war: 509,17 Punkte, Platz vier und 77 kg rel., und nur 87 Hundertstel Punkte fehlten Miesbauer zur Bronzemedaille.

Ähnlich knapp schlitterte Tom Fischer an Edelmetall vorbei: Neue Reißbestleistung mit 78 kg, 100 kg im Stoßen und hervorragende Athletik-Ergebnisse ergaben 658,62 Punkte und 78 kg (rel.). Um 3,15 Zähler musste er bei der Vergabe der Bronzemedaille Ron Müller (AC Blauweiß Schwedt) den Vortritt lassen. Der deutsche Jugendmeister des ASV in der Klasse bis 56 kg ist inzwischen dieser Gewichtsklasse entwachsen. Im kommenden Jahr wird er bei den Junioren am Start sein.

Atemberaubend ist die Entwicklung von Emil Bauer: Mit 80 kg verbesserte er sich im Reißen um fünf Kilogramm und beim Stoßen von 93 auf 100 kg. Dies war eine Zweikampfsteigerung am zwölf Kilogramm innerhalb von nur sechs Wochen und 35 Relativ-Kilogramm. Auch bei der „Athletik“ war er top. Am Schluss errechneten sich 573,03 Punkte, und das bedeutete für den trainingsfleißigen Trainersohn am Ende Bronze in seiner Gewichts- und Altersgruppe.

Neue Bestmarke im Reißen

Die Beste in den Reihen des ASV hieß aber wieder einmal Amelie Hörner. Die 65 Kilogramm schwere 16-jährige deutsche Jugendmeisterin in der Klasse bis 69 Kilogramm aus Allersberg setzte eine neue Bestmarke im Reißen mit 73 kg und brachte erstmals im Stoßen 86 kg zur Hochstrecke. Dabei scheiterte sie denkbar knapp an 88 kg. Das war die höchste Last, die ein Mädchen bezwang.

Bei der Athletik lief es auch wie am „Schnürchen“. Am Ende hatte sie 562,35 am Punktekonto. Um winzige 1,23 Punkte mehr, nämlich 563,58 Zähler, hatte Emily Kessler (KSV Grünstadt). Sie ist deutsche Meisterin in der Klasse bis 63 kg sowie Bundeskadersportlerin und gewann Gold vor Amelie Hörner.

Weitere Sportmeldungen aus der Region finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht