MyMz

Triathlon

Beilngrieser hoffen auf 1000 Triathleten

Weichen für 3. Bühler Triathlon Beilngries am 25. August sind gestellt; diesmal sind auch die Regional- und Bayernliga dabei.
von Franz Guttenberger

Nach Beilngries kommen diesmal auch die Teams der Regional- und Bayernliga. Foto: Christoph Raithel
Nach Beilngries kommen diesmal auch die Teams der Regional- und Bayernliga. Foto: Christoph Raithel

Beilngries.Der Bühler Triathlon Beilngries geht am 25. August in seine dritte Auflage. Die geistigen Väter dieses Sportereignisses, Bürgermeister Alexander Anetsberger und Gerhard Budy von Endurance Sportevents GmbH, haben aus einer Idee einen Erfolgshit gemacht. Und ein Glücksgriff war, dass die Bühler GmbH als Sponsor mit ins Boot genommen wurde.

Jetzt stellten Bürgermeister Anetsberger und Gerhard Budy die Veranstaltung mit Tourismus-Amtsleiter Christoph Raithel und seiner Mitarbeiterin Carolin Müller vor. Der neue Geschäftsführer der Bühler GmbH, Remo Schwerzmann, und Veronika Beckenbauer freuten sich über den Erfolg der Vorjahre und vor allem, dass der Triathlon inzwischen über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt sei. Schwerzmann wird am 25. August auch selbst mitlaufen. „Im Vorjahr hatten wir am Abend bei der großen Party ein Wetter wie bestellt und einen enormen Besucherandrang“, sagte Anetsberger. „Mit Triathlon haben wir auf das richtige Pferd gesetzt und mit Bühler einen sehr guten Partner gefunden.“

Höchste bayerische Ligen

Waren es 2016 insgesamt 700 Starter, so wurde die Marke im Vorjahr auf 900 erhöht. Heuer rechnet der Bürgermeister mit über 1000 Teilnehmern. Die Schwimmdisziplin wird direkt unter den Kanalbrücke sein. Budy teilte mit, dass die Triathlon-Liga Bayern das erste Mal ihr Finale in Beilngries austrägt. Beim Mannschaftssprint über 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Rad fahren und fünf Kilometer Laufen gilt es, neben guten Einzelleistungen auch eine gute Taktik zu zeigen. Denn es gilt, als komplettes Team möglichst schnell das Ziel zu erreichen. Am Start sind die höchsten bayerischen Klassen: die Regional- und Bayernliga.

Bei dem Pressegespräch waren auch Elena Illeditsch aus Neumarkt und Florian Weiß dabei. Der Antenne-Bayern-DJ feierte seine Triathlon-Premiere in Ingolstadt und geht nun auch erstmals in Beilngries an den Start. Illeditsch siegte in Beilngries zweimal auf der olympischen Distanz und will nun zum dritten Mal auf dem Siegerpodest stehen. Sie sprach von einer schönen Strecke. Vor allem die Zuschauer sind nahe am Geschehen dran und mit Begeisterung dabei, sagte sie.

Auch Bambini-Lauf eingebunden

Triathlon liege im Trend und kann das ganze Jahr ausgeübt werden, sagte Tourismuschef Raithel. Die Stadt wird bald das detaillierte Abendprogramm bekanntgeben. Er freute sich mit Bürgermeister Anetsberger, dass ein Bambini-Lauf eingebunden ist und zudem ein Asam-Beauty-Lauf, an dem möglichst viele Firmen und Vereine teilnehmen sollen. Neben Asam Beauty ist mit dem Autohaus Bierschneider ein weiterer Sponsor beim Triathlon in Beilngries eingestiegen. Um dieses Event zu stemmen, braucht man mehrere hundert freiwillige Mitstreiter. Dass die Vereine so gut mitgezogen haben und dies erneut tun, freut den Bürgermeister besonders. (ugu)

Mehr vom Sport aus der Region Neumarkt lesen Sie hier.

Der Zeitplan

  • Im Vorfeld:

    10 bis 14 Uhr: Ausgabe der Startunterlagen (alle Wettbewerbe), 10.15 bis 14.15 Uhr: Check-in Wechselzone, 12.45 Uhr: Wettkampfbesprechung Sprint beim Schwimmstart, ab 13 Uhr: Start Sprintdistanz (Einzel/Staffeln), 14.45 Uhr: Wettkampfbesprechung olymp. Distanz beim Schwimmstart, ab 15 Uhr: Start olympische Distanz (Einzel/Staffeln)

  • Im Nachgang:

    ab 14.30 Uhr: Check-out Wechselzone für Sprintdistanz, ab 17.15 Uhr: Check-out Wechselzone für alle Disziplinen; bis 18.30 Uhr müssen alle Fahrräder und sonstigen Ausrüstungsgegenstände aus der Wechselzone entfernt sein; ab 19 Uhr: Siegerehrung (für alle Wettkämpfe) auf der Bühne vor dem Haus des Gastes.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht