MyMz

Juniorenfußball

C-Jugend des ASV siegt bei Spitzenreiter

Trainer Markus Meyer freut sich über die Umsetzung der taktischen Marschroute beim bisher unbesiegten FC Eintracht Bamberg.

Die U15 des ASV Neumarkt siegte in Bamberg.  Foto: Gerhard Knoche
Die U15 des ASV Neumarkt siegte in Bamberg. Foto: Gerhard Knoche

Neumarkt.Die C-Junioren des ASV Neumarkt siegten in der Bayernliga beim bis dato ungeschlagenen Tabellenführer FC Eintracht Bamberg mit 3:2 (3:1) erzielten. Bereits in der 2. Minute verwertete Alexandros Ioannu einen mehrmaligen Abpraller. Nach zwei Torchancen hatten die Oberpfälzer eine Optimalbeute, denn den Fernschuss von Braun parierte der Keeper unglücklich und der Ball fiel ins Netz. Doch die Hausherren kamen immer mehr ins Spiel und zeigten technische Stärken auf. In der 15. Minute gelang dann durch eine passive Abwehrleistung der Anschlusstreffer der Eintracht durch Luis Nüßlein. Mehrmals hielt in der Folge ASV-Keeper Luis Brisske die enge Führung fest. Raphael Brandmüller erhöhte noch vor der Pause auf das 3:1. Und noch vor der Pause hätten die Oberpfälzer den Deckel auf das Spiel machen können, doch man scheiterte mehrmals vor dem Eintracht-Gehäuse. Die zweite Hälfte ließ mit einem schnellen Anschlusstreffer durch Niklas Knoblauch (40.) wieder die Spannung steigen. Der steigende Druck war für die ASV-Defensive allerdings keine große Herausforderung, denn die Bamberger waren meist am Ende zu ungenau. Am Ende blieb es dann beim verdienten Auswärtssieg der Oberpfälzer. „Die taktische Marschroute wurde gut befolgt und so der technisch starken Gegner mit einer super Teamleistung besiegt.“ freute sich ASV-Trainer Markus Meyer.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht