MyMz

Golf

Golfwand als zusätzliches Handicap

Guter Sport und viel Spaß kennzeichneten das Greenkeeper-Turnier deluxe: Sieger wurden in fünf Wertungsklassen geehrt.

Golfen mal andersFoto: Sabine Huppert
Golfen mal andersFoto: Sabine Huppert

Hilzhofen.Am Morgen haben die 60 Teilnehmer des Greenkeeper Turniers Deluxe mit schottischem Wetter begonnen, liefen durch kleine Regenschauer, genossen den wunderbaren Hilzhofener Golfplatz und wurden an der Bahn 18 von der Sonne begrüßt. Doch 18 Bahnen Golf waren an diesem Tag nicht genug. So durften sich die Teilnehmer an der Golfwand einer neuen Herausforderung stellen. Denn jeder versuchte mit einem Wedge sein Glück, die unterschiedlich großen Löcher diesmal vertikal zu treffen.

Wer hierzu Zielwasser benötigte, wurde im reichlich gefüllten Kühlschrank in der Maschinenhalle fündig. So füllte sich die für viele überraschend große Halle daher stetig mit hungrigen und durstigen Golfern.

Gut gestärkt durch eine Sau vom Spieß spielten die in der Punktzahl stärksten Teilnehmer der Golf-Challenge den Sieger mit einem Driver aus. Anhand der Vielzahl der Versuche kein leichtes Unterfangen, doch die Mitspieler nahmen es mit Hilzhofener Humor und das Publikum hatte viel zu lachen.

Gutes Golf wurde natürlich auch gespielt. Die Preise überreichte bei der Siegerehrung nach der Begrüßung von Präsident Thomas Zwilling von Greenkeeper Andreas Geitner – und zwar an Babette Geis (Brutto Damen), Peter Fischer (Brutto Herren), Michael Straube (Klasse A), Roland Weber (Klasse B) und Sybille Fischer (Klasse C).

Nach dem heutigen Ladies- und Mens Day und dem morgigen Afterwork-Turnier gastiert am Sonntag die Oberpfalzwoche im Golfclub Jura; dazu sind auch ein Jugendturnier und der Mini-Team-Cup angekündigt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht