MyMz

Jürgen Seibold ist der Überflieger

Jürgen Seibold überstrahlte mit einem absoluten Spitzenergebnis die Meisterschaft.

Jürgen Seibold von den Neumarkter Bogenschützen war der absolute Überflieger der Bezirksmeisterschaften in Dinkelsbühl: Mit 295 Ringen im zweiten Durchgang erzielte er einen fantastischen neuen Rekord und wurde mit dem Weltklasseergebnis von 583 Ringen überlegen Bezirksmeister. Das gleiche Kunststück gelang der Schützenmannschaft und Sara Wexler bei den Juniorinnen.

Ebenso glänzte Thorsten Ferstl bei seinem Debut in der Schützenklasse. Dinkelsbühl war diesmal der Austragungsort der Bezirksmeisterschaften des Bezirks Mittelfranken, zu der sich über 650 Schützen aus der Region qualifiziert hatten.

Auch die Neumarkter waren gut vertreten und setzten absolute Glanzpunkte. Dies begann schon am Samstag mit dem Nachwuchs. Während sich Siegfried Werner, Severin Schwedux, Barbara Kaiser und Jan Reitemeier achtbar im Mittelfeld schlugen, glänzte Florian Regnath mit 508 Ringen in der Jugendklasse.

Bei den Juniorinnen führte der Sieg nur über Sara Wexler. Die 17-Jährige war zwar mit ihrem Ergebnis diesmal nicht ganz zufrieden, doch die Konkurrenz hatte sie sicher im Griff und sicherte sich den Titel des Bezirksmeisters. Fabian Burger war der jüngste Neumarkter am Start. In der Schülerklasse C bestätigte der achtjährige Neumarkter Nachwuchsschütze sein großes Talent und wurde mit 495 Ringen hervorragender Vierter von 15 Teilnehmern.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht