MyMz

Neumarkt

Neumarkts U10 erfüllt die Erwartungen

Schach-Nachwuchs landet bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften mit Platz 42 unter 63 Team im Zielkorridor.

Die Nachwuchs war in Magdeburg gefordert. Foto: Markus Reger
Die Nachwuchs war in Magdeburg gefordert. Foto: Markus Reger

Neumarkt.Seit 2011 nimmt der Schachklub Neumarkt an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in der Altersklasse U 10 teil, die erneut in Magdeburg ausgetragen wurden. Das Neumarkter Team, bestehend aus Andreas Hierl, Vinzenz Schilay, Leonhard Franke und Sebastian Reger, landete mit 6:8 Punkten und Platz 42 unter 63 Teams im angepeilten Zielkorridor.

Zum Auftakt gelang ein 2,5:1,5-Erfolg über die Schachakademie Paderborn, wobei Vinzenz Schilay und Leonhard Franke ihre Partien gewannen, während Andreas Hierl mit seinem Remis den Mannschaftssieg absicherte. Danach unterlag man dem Setzlisten-Elften SG Einheit Staßfurt mit 0:4. Allerdings war hier für die Neumarkter mehr drin, so hatte beispielsweise Andreas Hierl gegen seinen starken Gegner sogar sehr gute Gewinnchancen, verlor dann aber nach einem Fehler.

Eine 1,5:2,5-Niederlage gab es dann gegen den SC Turm Lüneburg, und gegen die favorisierte SG Königskinder Hohentübingen erkämpften sich die Neumarkter ein 2:2. Gegen die Elberfelder SG brachte Sebastian Reger sein Team in Führung, und Leonhard Franke baute sie aus. Daraufhin einigte sich Vinzenz Schilay mit seinem Kontrahenten auf ein Remis. Schließlich setzte sich auch Andreas Hierl zum 3,5:0,5-Endstand durch.

Gegen den TSV Kitzscher setzte es dann die zweite 1,5:2,5-Niederlage. Und das letzte Spiel gegen den TSV Bindlach endete nach Siegen von Vinzenz Schilay und Leonhard Franke sowie Niederlagen von Andreas Hierl und Sebastian Reger 2:2.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht