MyMz

Bogensport

Schützen auf der Lauer

Die Bayernliga-Mannschaft der Neumarkter will in die Regionalliga. Die dritte Mannschaft beendet die Bezirksklassen-Saison auf dem fünften Platz.

Roland Wexler zielt ins Gold.

Neumarkt.Das Bayernliga-Team der Neumarkter Bogenschützen musste seine Tabellenführung knapp abgeben, ist aber punktgleich auf Rang zwei und damit weiterhin in Lauerstellung. In der Bezirksklasse I konnte die dritte Mannschaft die Saison auf einem zufriedenstellenden fünften Tabellenrang beenden.

In der Bayernliga Nord verlief der Start ähnlich holprig wie schon bei den Bundesliga-Schützen der Neumarker. Trainerin Andrea Lerzer hatte diesmal nur vier Schützen zur Verfügung: Wolfram Illner und gleich dreimal Familie Wexler: Vater Roland samt Kindern Sara und Michael.

Gegen den Tabellenletzten starteten die Neumarkter mit einem schwachen Unentschieden – es folgten zwei weitere Matches, in denen die Neumarkter viel zu vorsichtig und ängstlich agierten, damit gingen diese Matches jeweils klar verloren. Doch dann kamen sie langsam, die Neumarkter, schließlich wollten sie die Tuchfühlung zur Tabellenspitze nicht verlieren. Mit einer blitzsauberen Serie und dank Fehlschüssen der Konkurrenten wurden die restlichen vier Partien gewonnen und die Tagesbilanz fiel insgesamt doch recht positiv aus: Momentan liegt die zweite Neumarkter Mannschaft auf Rang zwei in der Tabelle, punktgleich mit dem Tabellenersten aus Rehau. Nun wird der vierte Wettkampftag am 25. Januar extrem spannend, denn noch fünf Teams haben die Möglichkeit, den Aufstieg in die Regionalliga zu schaffen.

Bereits beendet hat die Bezirksklassenmannschaft der Neumarkter die Saison. Beim Abschlusswettkampf in Feucht ging es für die Neumarkter nicht wirklich um etwas, der Grundstein für den Nichtabstieg wurde bereits gelegt und die vorderen Ränge waren auch schon vergeben. Rudolf Zeitler, Werner Lorek, Karl Holland, Horst Obst und Peter Sonntag bekamen von Trainer Hans-Peter Burger alle nochmals eine Einsatzchance und so konnten drei von sieben Matches gewonnen werden. Platz fünf in der Tabelle sorgte für zufriedene Neumarkter Gesichter.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht