MyMz

Schwimmen

Viele Bestzeiten

Neumarkter Nachwuchs wartet mit guten Leistungen auf.

Medaillen gab es für den Neumarkter Nachwuchs.  Foto: Anita Bierschneider
Medaillen gab es für den Neumarkter Nachwuchs. Foto: Anita Bierschneider

Neumarkt.Die Schwimmabteilung des ASV 1860 Neumarkt nahm mit neun Kindern (Jahrgang 2004 bis 2012) am 26. Auerbacher Kinderschwimmfest teil, wie der Verein mitteilte.

Die jüngste Neumarkterin, Julia Adelfinger, startete außer Konkurrenz, da ihr Jahrgang 2013 noch nicht gewertet wurde. Sie ging über 25 m Brust und Kraul bei den älteren Jungen an den Start und bekam die Ehrenmedaille.

Ihr Bruder Anton (2012) erreichte über 25 m Brust, Rücken und Freistil die Plätze 1, 3 und 4. Zudem hatte er seinen ersten Staffeleinsatz über 4x50 m Freistil. Die Staffel wurde wegen eines Technikfehlers disqualifiziert.

Mit Eva Adelfinger (2009) glänzte die Älteste der Geschwister über die Strecken 50 m Freistil, Rücken und Brust. Sie erreichte dabei zwei persönlichen Bestzeiten und hatte auch ihren ersten Start in der 4x50-m-Freistil-Staffel.

Alyson Schöck (2009) wurde über 50 m Freistil in persönlicher Bestzeit von 39,19 sec. Dritte. Über 50 m Rücken erreichte sie Platz 5.

Mit Chantal Waizmann (2004) hatte der ASV auch eine sehr routinierte Schwimmerin dabei. Chantal belegte bei vier Starts nur Plätze unter den ersten drei. Ihre besten Ergebnisse erzielte sie über 50 m Brust (46,87 sec.) und 50 m Freistil (32,98 sec.) mit jeweils Platz 1.

Auch Thilo Mesmer (2004) hat schon viel Wettkampferfahrung. Thilo startete dreimal und belegte jeweils Platz vier. Über 50 m Freistil kraulte Thilo zu einer neuen persönlichen Bestzeit mit 32,65 sec., sein Bruder Henning (2007) ging auch drei mal an den Start und belegte über 50 m Freistil, Brust und Rücken Platzierungen im Mittelfeld.

Xaver Eckstein (2007) belegte bei vier Starts ebenfalls nur Podiumsplätze. Seine beste Platzierung erreichte Xaver über 50 m Brust. In 41,88 sec. wurde er Erster. Milena Chernova (2008) erschwamm sich bei drei Starts drei neue Bestzeiten. Ihre größte Steigerung schaffte Milena über 50 m Freistil in 37,85 sec..

Eine Woche zuvor starteten die Brüder Max und Toni Bierschneider bei den Bezirkslangstreckenmeisterschaften in Tirschenreuth. Toni (2008) wurde über 200 m Brust in 3:33,94 min. Bezirksmeister seines Jahrgangs. Über 400 m Freistil belegte er in 6:48.32 min. Platz 2. Sein Bruder Max (2006) hatte es mit starker Konkurrenz zu tun und erkämpfte sich über 400 m Lagen (6:07,58 min.) und 200 m Brust (3:06.39 min.) je Platz 5.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht