MyMz

Interview

Vorfreude auf den Zieleinlauf

Bürgermeister Alexander Anetsberger startet erneut beim Triathlon in Beilngries. Seine Ziele verrät er im Interview.
Von Thorsten Drenkard

Bürgermeister Alexander Anetsberger Foto: Nurtsch
Bürgermeister Alexander Anetsberger Foto: Nurtsch

Beilngries.Herr Anetsberger, Sie gehen auch bei der dritten Auflage des Triathlons in Ihrer Stadt wieder selbst an den Start. Wie verlief Ihre Vorbereitung?

Ich bin erst relativ spät ins Training eingestiegen, weil ich im Januar eine Knie-Operation hatte.

Wann ging es für Sie los?

Im April habe ich mit dem Schwimmtraining begonnen, einen Monat später habe ich mit dem Radfahren gestartet. Im Juni bin ich dann ins Lauftraining eingestiegen.

Wie war Ihr Trainingsumfang in den vergangenen Wochen?

Ab August habe ich drei bis vier Mal in der Woche trainiert. Meist habe ich gekoppelt trainiert, also Schwimmen und Radfahren sowie Radfahren und Laufen nacheinander betrieben. Ich habe sehr gezielt trainiert und kurze Intervalle eingelegt – mehr im Hinblick auf Speed als auf Ausdauer.

Hier lesen Sie einen Artikel über die zweimalige Beilngries-Siegerin Elena Illeditsch aus Neumarkt.

Gab es während Ihrer Trainingsvorbereitung mentale oder körperliche Probleme?

Es gab immer wieder einmal Momente, in denen es einige Überwindung gekostet hat, ins Wasser zu springen oder auf das Rad zu steigen oder Laufen zu gehen. Gerade nach anstrengenden und langen Arbeitstagen war es bei dieser Hitze nicht immer einfach an die eigene Leistungsgrenze zu gehen. Aber weas sein muss, muss eben sein.

Was haben Sie sich für ihren dritten Triathlon in Beilngries vorgenommen?

Ein bisschen schneller zu sein als im Vorjahr.

Können Sie das konkretisieren, welche Zeit peilen Sie an?

Ich habe mir vorgenommen insgesamt unter 1:30 Stunden zu bleiben. Beim Schwimmen habe ich mir die Grenze bei 20 Minuten gesetzt, beim Radfahren sollen es unter 40 Minuten sein. Beim Laufen orientiere ich mich an der 25-Minuten-Marke.

Worauf freuen Sie sich an diesem Wettkampftag am meisten?

Ganz klar auf den Zieleinlauf! (lacht)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht