MyMz

Nürburgring/Neumarkt

Zwei Tickets für Oldtimer-Show zu gewinnen

Vom 9. bis 11. August wird der Nürburgring zum rasanten Museum.

Über den Nürburgring jagen Rennauto-Oldtimer. Foto:Thomas Frey/dpa
Über den Nürburgring jagen Rennauto-Oldtimer. Foto:Thomas Frey/dpa

Nürburgring.Beim AvD Oldtimer Grand Prix treffen sich mehr als 500 historische Rennwagen, um ein Wochenende lang Motorsportgeschichte lebendig werden zu lassen. Klangvolle Namen wie Porsche, Ferrari, Aston Martin, AC Cobra, Jaguar oder Maserati sorgen auf der Eifelrennstrecke für Action und Spannung. Angefangen von den Tourenwagen, GT über verschiedene Sportwagenklassen bis hin zu ehemaligen Formel 1-Klassen ist alles am Start, was in den letzten sieben Jahrzehnten auf den Strecken dieser Welt für Furore gesorgt hat. Ein besonderer Höhepunkt ist am Samstag-abend das Rennen der Sportwagen aus den 50er Jahren. Mit donnernden Motroren geht das Starterfeld in die Dämmerung hinein - Gänsehautfeeling pur - für viele Rennsportbegeisterte sind das die schönsten Rennwagen, die jemals gebaut wurden. Bei den Tourenwagen-Classics kommen die Fans der „alten“ DTM voll auf ihre Kosten. BMW M 3, Mercedes 190 Evo und die megaschnellen Ford Sierra Cosworth teilweise mit den Originalfahrern von damals, werden wie in den 80er Jahren um Meter und Sekunden kämpfen.

Ein weiteres Highlight ist das Revival der Deutschen Rennsportmeisterschaft. Wenn die zahlreichen Porsches, BMW, Ford Capri und einige Exoten wie die Big Block Corvette über die Piste donnern, schlägt das Herz jedes Motorsportfans höher. Die schnellsten Zeiten werden wieder mal die ehemaligen Formel 1-Renner fahren.

Ein wenig näher an der Gegenwart ist die Klasse Masters Endurance, in der erstmals beim Oldtimer GP Rennwagen an den Start gehen, die nach dem Jahr 2000 in Le Mans beim 24-Stunden-Rennen am Start waren wie der Audi R 8 LMP 1, der die gloreiche Siegesserie der Marke aus Ingolstadt einleutete. Auch für die Fans des modernen Rennsports ist gesorgt: Der Ferrari Club Deutschland geht in der Eifel am Samstag an den Start. Das imposante Starterfeld der aktuellen Cup Ferraris sorgt immer für reichlich Action.

Für die Liebhaber der legendären Nürburgring-Nordschleife findet bereits am Freitag, 9. August, der OGP-Trackday statt. Vom „aufgemotzten“ Straßenauto über historische Rennwagen bis hin zu aktuellen Super-Sportwagen ist alles vertreten, was das Motorsportfanherz höher schlagen lässt.

Insgesamt stehen am Rennwochenende über 20 Rennen und Präsentationsläufe an. Die Wochenendkarte, bei der der Fahrerlagerzugang eingeschlossen ist, kostet 65 Euro. Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren in Begleitung Erwachsener haben freien Eintritt.

Noch günstiger kommt zu diesem Mega-Event, wer Gewinner der Verlosungsaktion von ein mal zwei Wochenendkarten wird. Wer solche Tickets für das kommende Wochenende gewinnen möchte, ruft heute unter 01379/885814 (50 Cent/Festnetzanruf; Mobilfunk ggf. abweichend) an.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht