mz_logo

FCN
Donnerstag, 21. Juni 2018 29° 8

Nürnberg

FCN verpflichtet U19-Nationalspieler

Der 19-jährige Kevin Goden wechselt als Perspektivspieler vom 1. FC Köln zum Bundesliga-Aufsteiger nach Nürnberg.

Kevin Goden wechselt zum 1. FC Nürnberg. Foto: Eibner
Kevin Goden wechselt zum 1. FC Nürnberg. Foto: Eibner

Nürnberg.Ein Neuer für den Club: Der 1. FC Nürnberg sichert sich die Dienste von Kevin Goden. Der 19-jährige Perspektivspieler fühlt sich auf der rechen Außenbahn zu Hause und soll in der kommenden Saison an die Profimannschaft herangeführt werden.

Zuletzt stand der deutsche U19-Nationalspieler beim 1. FC Köln unter Vertrag, wo er nach den Stationen in der U17- und U19-Bundesliga im vergangenen Dezember sein Profidebüt feierte, als er im DFB-Pokal-Wettbewerb gegen den FC Schalke eingewechselt wurde.

FCN ist ein toller Verein

Goden: „Nürnberg ist ein toller Verein mit einer großen Tradition. Ich war schon einige Male hier und konnte mir einen Eindruck vom tollen Trainingsgelände verschaffen. Und das, was ich bislang von der Stadt gesehen habe, hat mir auch sehr gut gefallen.“

Ein weiterer Grund, sich für den Club zu entscheiden, war Boris Schommers. Mit dem FCN-Co-Trainer arbeitete Goden bereits im Kölner Nachwuchs zusammen.

FCN-Sportvorstand Andreas Bornemann: „Wir freuen uns sehr, dass sich Kevin für eine Zukunft in Franken entschieden hat. Wir sehen viel Talent in ihm und hoffen darauf, dass ihm hier seine nächsten Schritte in der Entwicklung gelingen werden.“

Goden ist nach Törles Knöll der zweite Neuzugang des Club für die kommende Spielzeit.

Weitere Sportmeldungen aus der Region finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht