MyMz

Bundesliga

FCN testet gegen zwei Benelux-Teams

Der 1. FC Nürnberg misst sich am fünften Trainingstag nach der Weihnachtspause erstmals im spanischen Trainingslager.

Trainer Michael Köllner bereitet sich mit seinen Fußballern in Spanien auf die Bundesliga-Rückrunde vor. Foto: Joerg Schueler/Eibner
Trainer Michael Köllner bereitet sich mit seinen Fußballern in Spanien auf die Bundesliga-Rückrunde vor. Foto: Joerg Schueler/Eibner

Nürnberg.Die Bundesliga-Fußballer des 1. FC Nürnberg haben sich inzwischen fest eingerichtet in ihrem Trainingslager im spanischen Benahavis an der Costa del Sol. Seit vergangenen Freitag schuften die Kicker von Trainer Michael Köllner für die Rückrunde, in welcher der FCN zunehmend unter Druck steht, endlich gegen den Abstieg zu punkten.

Am fünften Trainingstag nach der Weihnachtspause dürfen die Nürnberger Fußballer auch erstmals wieder gegen einen Gegner ran. Am Montag kicken die Nürnberger um 15.30 Uhr gegen den niederländischen Erstligisten PEC Zwolle. Das Testspiel kann man übrigens auf der Homepage des 1. FC Nürnberg unter www.fcn.de im Live-Stream verfolgen.

Nach diesem ersten Testspiel folgen weitere drei Trainingstage, bevor die nächste Prüfung ansteht. Am Freitag geht es ebenfalls gegen ein Team aus einem Benelux-Land. Der Tabellenvorletzte der ersten belgischen Liga, Royal Excel Mouscron, fordert das Schlusslicht der deutschen Bundesliga. Dabei haben sich beide Vereine auf einen ungewöhnlichen Modus geeinigt für dieses Testmatch. Gespielt wird nämlich drei Halbzeiten à 45 Minuten. Die Halbzeiten werden zur vollen Stunde angepfiffen. Das Spiel beginnt um 15 Uhr und wird ebenfalls unter www.fcn.de live übertragen.

Noch bis Samstag weilt die Nürnberger Mannschaft unter der spanischen Sonne, dann geht es zurück ins winterliche Franken, wo sich das Team in der verbleibenden Woche auf den Rückrundenstart vorbereiten wird. Mögliche weitere Testspieltermine hat der Club noch nicht bekannt gegeben. Am Sonntag, 20. Januar, steht dann das Heimspiel gegen Hertha BSC an (15.30 Uhr).

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht