mz_logo

Sport aus Regensburg
Sonntag, 23. September 2018 24° 7

Radsport

Daubermann sichert B-Norm für die WM

Die Mountainbikerin des ESV Bikesport Regensburg schafft es beim ersten Weltcup in Südafrika auf den zehnten Rang.

Antonia DaubermannFoto: Hadley
Antonia DaubermannFoto: Hadley

Stellenbosch.Für Antonia Daubermann, den Neuzugang des ESV Bikesport Regensburg, ging es bereits zum Saison-Auftakt nach Südafrika. Die Augsburgerin startete mit der Nationalmannschaft beim U 23-Frauen-Rennen in Stellenbosch. Die Stadler-Mountainbikerin erwischte allerdings nicht den besten Start. Doch mit einer hervorragenden Aufholjagd fuhr sie von Rang 18 bis in die Top Ten vor. In der vorletzten Runde kämpfte sie mit der Österreicherin Lisa Pasteiner und der Britin Isla Short um den achten Platz. Antonia überholte beide und war nur noch wenige Sekunden von Rang Sieben entfernt. „Dann ist mir die Kette hinten runter gefallen, so dass der Vorsprung weg war“, berichtet Daubermann bei acrossthecountry.net Im Zielsprint um Platz zehn setzte sich trotzdem gegen Spielmann durch.

Daubermann verbuchtdamit in der neuen Saison ihr bisher bestes Weltcupresultat und sicherte sich als einzige deutsche U23-Fahrerin schon frühzeitig eine B-Norm für die im September stattfindenden Weltmeisterschaften. „Es ist immer schön einen Sprint zu gewinnen. Schade mit der Kette, aber ich bin mit meinem Rennen zufrieden“, sagt die Schwäbin.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht