mz_logo

Sport aus Regensburg
Montag, 23. April 2018 22° 8

Futsal

Der FC Kosova ist erstmals Stadtmeister

Die Tore von Erbi Myftaraj und Enkel Alikaj sorgen für Überraschungssieg im Finale gegen SV Fortuna. Prüfening wird Dritter.
Von Florian Würthele

Im Endspiel setzte sich der FC Kosova überraschend gegen den SV Fortuna Regensburg durch. Foto: Brüssel

Regensburg.Noch Minuten nach dem finalen Pfiff bei der Regensburger Stadtmeisterschaft 2017 tanzten und jubelten Spieler und Verantwortliche des FC Kosova Regensburg über das Parkett. Dem Kreisligisten war es am Sonntagabend gelungen, sich zum allerersten Mal zum Stadtmeister zu küren. Nach über sieben Stunden Hallenfußball hatte Kosova die Fortuna Regensburg, der wie im Vorjahr nur die „Silbermedaille“ blieb, im Endspiel mit 2:1 niedergekämpft.

Während der Rest feierte, genoss einer ganz still den Erfolg: Artan Merturi. Und dass der Cheftrainer des FC Kosova ein sehr bescheidener Typ ist, bewies er dann auch nach der Siegerehrung. Ihm gehe es nicht darum, ob sein Team nun gewinne oder verliere, sagte er nämlich, sondern darum, dass man sich gegenseitig respektiere. „Sport soll verbinden. Als ausländische Mannschaft hat man immer einen bisschen schwierigen Ruf. Wir wollen sportlich für Aufsehen sorgen.“

Starke Teamleistung belohnt

Und das gelang Merturis Schützlingen an diesem Sonntagnachmittag in der Clermont-Ferrand-Halle ganz hervorragend. Im Endspiel um den Stadtmeistertitel wartete mit dem SV Fortuna ausgerechnet das Team, das bei den letzten drei Auflagen immer im Finale gestanden hatte. Dass es für die Truppe von Trainer Helmut Zeiml wieder nicht zur Wiederholung des Titels von 2014 reichte, dafür sorgte der Gegner mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

Kosova und die zwei Klassen höher angesiedelte Fortuna lieferten sich von Anfang an ein Duell auf Augenhöhe. Mit dem besseren Start für den Underdog: Erbi Myftaraj staubte nach einem scharfen Ball von links ab, da waren keine zwei Minuten gespielt. Die passende Antwort fand die Fortuna nur Momente später, als Mahir Hadziresic eine feine Hacken-Kombination mit Arlind Morina zum 1:1 verwertete. Hin und her ging es auch in den zweiten zehn Minuten. Wiederum war es Kosova, das durch Enkel Alikaj fünf Minuten vor dem Ende in Führung ging. Diesmal jedoch konnte der Favorit nicht mehr antworten, zu stark verteidigten die gegnerischen Spieler ihr Gehäuse. Und als Hadziresic vier Sekunden vor der Schlusssirene an Torwart Andi Xhixha scheiterte, stand fest: Der FC Kosova ist zum ersten Mal Regensburger Stadtmeister.

Der FC Kosova bejubelt den Sieg bei der Regensburger Hallenfußball-Stadtmeisterschaft. Foto: Brüssel

Kleinigkeiten und das nötige Quäntchen Glück hätten in diesem starken Teilnehmerfeld den Ausschlag zugunsten seiner Mannschaft gegeben, merkte Coach Merturi anschließend an. Lob zollte er auch den vielen Fans, die seinen FC während der Finalspiele lautstark unterstützt hatten. „Das war sensationell.“ Co-Trainer Nexhi Gashi sprach von einem verdienten Turniersieg: „Wir haben zwei Tage lang unser Spiel gemacht und wieder einmal gezeigt, dass wir eine gute Truppe haben.“

Am Samstag war in vier Gruppen die Vorrunde der Stadtmeisterschaft, die diesmal mit 23 Mannschaften eine Rekordteilnahme verbucht hatte, ausgespielt worden. Dabei setzten sich als Gruppensieger der FC Kosova, FSV Prüfening, TSV Oberisling und NK Hrvatska Regensburg für die Zwischenrunde qualifiziert, als die beiden besten Zweitplatzierten die SpVgg Ziegetsdorf und der Futsal Club Regensburg.

Und schon während der Zwischenrunde ging es in den späten Vormittagsstunden des Sonntags heiß her. Wie immer war sie in zwei Fünfergruppen aufgedröselt, wobei Ausrichter Burgweinting sowie die höherklassigen Teams SV Fortuna, SSV Jahn II und SC Regensburg gesetzt worden waren. Für gleich zwei Paukenschläge sorgte der FSV Prüfening in der Gruppe B. Der Kreisklassist schlug erst Jahn Regensburg II, dann die Fortunen und stellte so klar: An diesem Tag konnte Jeder Jeden schlagen. Enttäuschte Mienen gab es hingegen beim Titelverteidiger. Die junge Jahn-Mannschaft konnte nur ein Spiel siegreich gestalten und musste so früh die Segel streichen. Der SV Fortuna dagegen wusste nach dem Auftakterfolg über den Jahn auch seine Spiele gegen den Futsal Club Regensburg und den NK Hrvatksa siegreich zu gestalten und zog punktgleich mit den Prüfeningern als Zweiter ins Semifinale ein.

Dort trafen die Fortunen auf den TSV Oberisling, der seine Gruppe dank dreier knapper Siege vor dem späteren Champion Kosova für sich entscheiden konnte. Oberisling, das schon am Vortag souverän durch die Vorrunde gepflügt war, brachte den Landesligisten anfangs mächtig in die Bredouille und ging sogar in Führung. Doch die Fortuna wusste das Blatt dank der Treffer von Arber Morina, Nizar Klica und Mahir Haziresic zu wenden und gewann noch mit 3:1.

FSV Prüfening wird Dritter

Spannung garantierte auch das andere Halbfinale. Prüfening und Kosova schenkten sich nichts und lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Zehn Minuten lang fielen keine Tore, dann sorgten Shkelzen Kleqka und Vebi Daki für Jubel beim Kosova-Anhang. Für ein tolles Turnier belohnte sich Prüfening zumindest mit dem dritten Platz. Im „kleinen Finale“ wies der Kreisklassist die Oberislinger Mannschaft mit 1:0 in die Schranken.

Der SV Burgweinting konnte sportlich zwar für keine Glanzpunkte sorgen, erntete aber von allen Seiten viel Lob für die hervorragende Organisation und Durchführung des Turniers. Sascha Zilk als Vertreter des Ausrichters sowie Franz-Xaver Lindl von der Sparkasse Regensburg dankten auf der Siegerehrung vor allen Dingen den vielen ehrenamtlichen Helfern.

Drei Spieler wurden noch besonders geehrt: Oberislings Tobias Grätz, der sich mit neun Treffern die Torjägerkrone aufsetzte, Miguel Alberto Tafur López vom Sportclub als bester Keeper sowie Erbi Myftaraj vom neuen Stadtmeister FC Kosova als bester Spieler des Turniers.

Mehr vom Sport llesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht