mz_logo

Sport aus Regensburg
Donnerstag, 19. Juli 2018 30° 1

Ringen

Erfolg für die Regensburger

Die AC-Junioren zeigen ihr Können bei den Bezirksmeisterschaften in Untergriesbach und holen 13 Medaillen.

Die Jugend-Athleten aus Regensburg holten 13 Medaillen. Foto: 1. AC Regensburg
Die Jugend-Athleten aus Regensburg holten 13 Medaillen. Foto: 1. AC Regensburg

Regensburg.Am vergangenen Samstag machten sich wieder 22 Regensburger Athleten auf den Weg ins niederbayerische Untergriesbach. Dort fanden die diesjährigen Bezirksmeisterschaften Niederbayern/Oberpfalz im griechisch-römischen Stil mit über 150 Teilnehmern statt. Trotz eines erheblichen „Lazaretts“ stellte der AC Regensburg dabei noch 13 Jugendliche–und die brachten wieder ganze 13Medaillen mit in die Domstadt. In der E-, CD- und AB-Jugend erkämpften sich die Nachwuchs-Athleten sechs Gold-, sechs Silber- und eine Bronzemedaille.

Gleich nach den Jugendkämpfen konnten sich die Männer des AC ebenfalls in der klassischen Stilart beweisen. Die Regensburger zeigten sich dabei in hervorragender Form und holten mit neun Kämpfern vier Medaillen. Im Schwergewicht überzeugte Robert Heinrich und wurde überlegener Bezirksmeister. Taschko Bankaev und Jamshid Mohamadi holten in 75Kilogramm und in 59 Kilogramm jeweils die Silbermedaille. Iheb ben Gozlem errang in 80 Kilogramm die Bronzemedaille.

Trotz der starken Auftritte im niederbayerischen Untergriesbach sieht Jugendtrainer Falk Riebschläger ebenso wie die Männertrainer Andreas Rieger und Patrick Lehner noch Steigerungspotential.

Die nächsten Meisterschaften steigen am kommenden Wochenende im freien Stil in Riedenburg.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht