MyMz

Leichtathletik

Langstaffeln des SWC glänzen

Die Regensburger Läufer gewinnen bei den Bayerischen Meisterschaften in Neuendettelsau mehrere Medaillen.

Die U20-Staffel des SWC landete auf dem ersten Platz. Foto: swc
Die U20-Staffel des SWC landete auf dem ersten Platz. Foto: swc

Regensburg.Starke Leistungen boten die Läufer des SWC Regensburg bei den Bayerischen Meisterschaften in der Langstaffel. Je einmal Gold und Silber sowie zweimal Bronze waren die Ausbeute bei dem Wettkampf in Neuendettelsau.

Das Quartett der Startgemeinschaft SWC Regensburg/Schierling/Schwandorf in der Besetzung Marc Steger, Luca Pinter, Marco Sächerl und Daniel Zsursza holte sich in der U20 in 3:31,62 Minuten den Titel über die 4x400 Meter. In einem spannenden Finale setzten sich die vier vor den Teams der LG Augsburg und der LG Donau Ries durch. Jugendtrainer Michael Duchardt war vollauf zufrieden: „Mit einer Medaille haben wir schon geliebäugelt, aber Gold mit dieser tollen Zeit war doch überraschend.“

Das blieb nicht die einzige Medaille. Silber ging an die 3x800 Meter-Staffel mit Sophie Baron, Vanessa Sturm und Loretta Flöte bei den Juniorinnen U23. Etwas überraschend Bronze holte das Frauenquartett mit Sonja Noell, Tanja Balling, Lena Schmitt und nochmals Loretta Flöte über die 4x400 Meter. Ebenso Rang drei ging an die LG Telis Finanz Regensburg, die mit Julian Öchsl, Michael Dirscherl und Benedikt Brem die 3x1000 Meter der U23 in 8:14,70 Minuten absolvierte. (opr)

Weitere Sportnachrichten gibt es hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht