MyMz

Crosslauf

Basener und Brem strahlen

Zwei Telis-Sieger dominieren die vom SWC Regensburg perfekt organisierten Oberpfalzmeisterschaften im Crosslauf.

Lisa Basener und Benedikt Brem gewannen jeweils doppelt. Foto: Kurt Ring
Lisa Basener und Benedikt Brem gewannen jeweils doppelt. Foto: Kurt Ring

Regensburg.Telis-Teamchef Kurt Ring hatte seinen Assen bei den vom SWC Regensburg liebevoll und mustergültig ausgerichteten Oberpfälzer Meisterschaften im Crosslauf eine kleine Auszeit verordnet. Die Youngster mussten ran. Bei Kaiserwetter sorgten allein die beiden U-23-Läufer Lisa Basener und Benedikt Brem mit hoch überlegenen Doppelstarts auf dem selektiven 1,5-Kilometer-Kurs auf den Wiesen oberhalb des Regensburger Baggersees zusammen für sieben Mal Gold. Die SWC-Organisationsmannschaft um Peter Nussbaumer hatte für attraktive Strecken und ein ansprechendes Umfeld gesorgt: Fast 250 Läufer waren in 16 Einzel- und zwölf Mannschaftsentscheidungen am Start. Dazu kamen Seniorenwettbewerbe und ein Kinder-Rahmenprogramm.

Im Jugendbereich feierte von der LG Telis Finanz Raphael Brunnbauer vor Teamkollege Michael Dirscherl in der U 20 seinen ersten Titelgewinn. Ebenso ganz oben stand Hanna Müller in U 16 und das Duo Helene Schäfer/Tida Kammereck in der W 13. Wieder einmal eine klasse Vorstellung im Nachwuchsbereich zeigte Vincent Schäfer (SWC) mit Gold in der M-15-Klasse.

Höhepunkt der Veranstaltung waren die beiden Läufe über drei und acht Kilometer (Männer) bzw. sechs Kilometer (Frauen) der Erwachsenen. In beiden Rennen traten die Geschlechter gemeinsam auf. Von Anfang an ließen Lisa Basener und Benedikt Brem mit forscher Führungsarbeit und leichtfüßiger Gangart nichts anbrennen und die Gegnerinnen beziehungsweise Gegner bröselten von Runde zu Runde nacheinander nach hinten weg. „Wir sind beide zum ersten Mal Bezirksmeister geworden“, freute sich Männersieger Brem über den Erfolg, der die Langstrecke vor Teamkollege Riccardo Casanova und Girmaw Zerihun Adamu gewann. Sowohl er als auch Lisa Basener hatten zwar schon bei deutschen Meisterschaften Medaillen geholt, aber keine Oberpfalz-Plaketten.

Auf der Mittelstrecke vervollständigten der Zweite Henrik Jensen, auch ein U-23-Mann, und der Fünfte Laurens Kölpin Teamgold vor dem SWC (Simon Boverkerk, Thomas Haslinger und David Wieland). Telis-Mannschaft zwei mit Schmidt-Pauly, Seipel und Fuchs holte Bronze. Bei den Mädels reichte es für Basener, die die Mittelstrecke vor den SWClerinnen Loretta Flöte und Isadoro Cogo Badan gewann, im Verbund mit Andrea Schrod (7.) und Julia Scheck (9.) zu Silber hinter dem SWC (Flöte, Cogo Badan, Franziska Mitterer).

Auf der Langstrecke erreichte Brem mit Riccardo Casanova und Julian Nürnberger den Teamtitel. Bei den Mädels machten neben Basener die auf Drei einlaufende Alena Bluhme und die auf Rang vier finishende Saskia Grauham den Goldsack zu.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht