MyMz

Regensburg

Frauen kämpfen in Regensburg um den Bayern-Titel

2019 geht die Bayerische Meisterschaft im Roller Derby in die zweite Runde, und wieder ist am Samstag und Sonntag der Veranstaltungsort Regensburg.

In der Clermont-Ferrand-Halle kämpfen die Frauen am Wochenende um den bayerischen Meistertitel im Roller Derby.  Foto: Mandy Sattler
In der Clermont-Ferrand-Halle kämpfen die Frauen am Wochenende um den bayerischen Meistertitel im Roller Derby. Foto: Mandy Sattler

Regensburg.Vor zwei Jahren hat das Roller-Derby-Team des ESV 1927 Regensburg zum ersten Mal den Bavarian Battle ausgetragen. Mit dabei sind auch dieses Jahr die Teams Rolling Thunder aus Augsburg, Munich Dynamite und die Municorns aus München, Sucker Punch aus Nürnberg und das Rolling Rat Pack aus Regensburg.

Am Samstag treten in der Regensburger Clermont-Ferrand-Halle alle Teams in kurzen Qualifikationsspielen gegeneinander an. Der erste Anpfiff erfolgt um 11 Uhr. Der Sonntag beginnt um 12 Uhr mit einem Spaß-Freundschaftsspiel, in dem ein alter bayerischer Konflikt ausgetragen wird: Team Breze mit Salz trifft auf Team Breze ohne Salz. Im Anschluss um 14 Uhr findet das Spiel um Platz 3 und das Finale um 16 Uhr statt. Den bayerischen Meisterinnen 2019 wird im Anschluss der Wanderpokal des Bavarian Battle verliehen. Darüber hinaus gibt es ein Rahmenprogramm, bei dem Roman S. und die Anarchistische Blaskapelle musikalische Unterhaltung vom Feinsten bieten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht