MyMz

Eishockey

Jung-Eisbären sind Favorit

Regensburger messen sich zweimal mit dem EV Landshut.

Stefan Schnabl und seine Jung-Eisbären erwarten den EV Landshut.
               Foto: Christian Brüssel
Stefan Schnabl und seine Jung-Eisbären erwarten den EV Landshut. Foto: Christian Brüssel

Regensburg.Nach den Siegen gegen den Krefelder EV am vergangenen Wochenende wollen die Jung-Eisbären Regensburg am Wochenende in den beiden Duellen gegen den EV Landshut am liebsten nachlegen. Das Team von Stefan Schnabl konnte trotz immer wiederkehrenden Rückschlägen beim Personal (viele Ausfälle durch Verletzungen und Erkrankungen) fünf der letzten sieben Spiele gewinnen und sich mit aktuell 24 Punkten auf den dritten Tabellenplatz vorkämpfen.

In diesen Partien haben die Jungs immer wieder gezeigt, was als Team möglich ist und die Ausfälle durch Leidenschaft und Kampfgeist wettgemacht. Gerade in nummerischer Unterzahl sind die Regensburger in der laufenden Saison richtig stark und führen die Wertung mit unglaublichen Erfolgsquote von 91,5 Prozent an. Mit Stürmer Fabian Herrmann und Torhüter Markuss Zukovskis haben die Jung-Eisbären zudem einen Spieler in den Top-Positionen in der jeweiligen Kategorie.

Der EV Landshut kommt in der laufenden Saison in der U-20-Division aktuell nur schwer in Tritt. Nur eines der vergangenen sieben Spiele konnte das Team von Ewald Steiger zuletzt gewinnen und rangiert mit zehn Punkten auf dem siebten Platz. Mit gerade einmal 21 erzielten Treffern stellen die Niederbayern die schwächste Offensive der Liga (Regensburg 41).

Stefan Schnabl kann in den Duellen mit dem EVL, Samstag um 16 Uhr und Sonntag um 11.30 Uhr in Regensburg, wieder auf Toni Früchl und Tim Flammann zurückgreifen. Auch die zuletzt erkrankten Yuma Grimm und Nicolas Ontl sollten wieder im Aufgebot stehen. Verzichten müssen die Rot-Weißen allerdings weiterhin auf Aron Schwarz und Daniel Khohlov. Fabian Herrmann wird in beiden Spielen wieder für die U 20 auflaufen.

Die U-17-Mannschaft der Jung-Eisbären gastiert zweimal beim Schwenninger ERC (Samstag 16 Uhr, Sonntag 11.30 Uhr). (ods)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht