MyMz

Lappersdorf

Knapper Sieg beim Dreikönigsblitz

57 Teilnehmer kämpften in 17 Runden beim 42. Dreikönigsblitzschachturnier des TSV Kareth-Lappersdorf um den Sieg.

Die Sieger beim 42. Dreikönigsblitzschachturnier des TSV Kareth-Lappersdorf erhielten Sachpreise. Foto: Kappl
Die Sieger beim 42. Dreikönigsblitzschachturnier des TSV Kareth-Lappersdorf erhielten Sachpreise. Foto: Kappl

Lappersdorf. In einem spannenden Turnierverlauf konnte sich kein Spieler vorzeitig absetzen. Ralf Grabert vom TSV Kareth-Lappersdorf (12,5 Punkte) setzte sich nur aufgrund der besseren Feinwertung vor dem punktgleichen Stefan Schiller (SK Kelheim) durch. Mit einem halben Punkt Rückstand erkämpfte Vorjahressieger Christoph Eichinger (TSV Kareth-Lappersdorf) den dritten Platz, ebenfalls nur aufgrund der besseren Feinwertung vor den punktgleichen Lennart Uphoff (FC Mintraching) und Michael Plank (TSV Nittenau). Der Seniorenpreis Ü 60 ging an Jens-Uwe Pohl-Kümmels (10,5 Punkte, SG Post/Süd Regensburg), der Damenpreis an Jasmin Zwetz (9 Punkte, vereinslos). Den Jugendpreis sicherte sich Oliver Schmidt (9,5 Punkte, SK Schwandorf). Weitere Ergebnisse unter www.tsv-karethlappersdorf.de.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht