MyMz

Ehrung

Laub räumt ab

Regensburgerin wird als Bowlerin des Jahres ausgezeichnet.

Sabrina Laub und Fabian Kloos sind die Bowler des Jahres. Foto: Hessling
Sabrina Laub und Fabian Kloos sind die Bowler des Jahres. Foto: Hessling

Regensburg.Beim Bayerischen Einzelwettbewerb in Unterföhring sichert sich die Regensburger Bundesligaspielerin Sabrina Laub den Titel. Robert Wölki wird bei den Herren Dritter.

Durch die Qualifikation bei der Nordbayerischen in Nürnberg erhielten einige für Regensburg auflaufenden Bowlingspieler die Berechtigung an der Teilnahme bei der Bayerischen Einzelmeisterschaft. Bei den Herren schafften mehrere Regensburger Bowler den Sprung ins Finale. Eine Platzierung unter den ersten 15 erreichten hier Robert Spieler als abschließender 13. (200,33) und Lukas Lehmann als Zehnter (202,94). Robert Wölki gelang als Dritter sogar eine Podestplatzierung. Er qualifizierte sich dadurch für die Deutsche Einzelmeisterschaft in Berlin (217,72).

Bei den Frauen gingen 37 Spielerinnen an den Start. Nach zwölf Partien zogen die besten 20 ins Finale ein. Sabrina Bösl (Praetoria) als vorzeitige Zwölfte (184,09), Janina Wagner (Lucky Striker) als Dritte (198,25) und Sabrina Laub (Lucky Striker) an erster Position (216,50) hatten keine Probleme, ins Finale einzuziehen. Laub zeigte einmal mehr, dass momentan kein Weg an der Bundesligaspielerin vorbeiführt. Mit über 200 Holz Vorsprung auf Rang zwei konnte die Regensburgerin ihren Vorsprung nach der Zwischenrunde ausbauen. Mit 213,28 sicherte sie sich letztlich ohne Mühe den Bayerischen Einzelmeisterschaftstitel.

Janina Wagner konnte nach ihrem dritten Platz noch einen Rang gutmachen und musste sich am Ende lediglich ihrer Teamkollegin geschlagen geben (201,28). Beide Spielerinnen von Lucky Striker Regensburg nehmen dadurch an der Deutschen Meisterschaft in Berlin teil.

Zudem wurden die Bowler des Jahres 2018 geehrt. Die Wahl bei den Frauen fiel wenig überraschend auf Sabrina Laub. In sämtlichen Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed gingen die Goldmedaillen bei den Bayerischen Meisterschaften an die Regensburgerin, die sich für die Wettbewerbe bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin qualifizieren konnte. Für Laub ist es bereits die vierte Ehrung in Folge. Bowler des Jahres 2018 bei den Männern ist Fabian Kloos aus München.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht