mz_logo

Sport aus Regensburg
Sonntag, 22. April 2018 27° 2

Eiskunstlauf

Marold und Co. sind auf dem besten Weg

Die ECR-Talente sind nach Berlin, Meran und Stuttgart zufrieden. Demnächst geht es in Oberstdorf darum, wer zur DM darf.
Von Claus-Dieter Wotruba, MZ

Ann-Chrstin Marold macht weiter große Sprünge. Foto: ECR

Regensburg. Nächste Haltestelle Oberstdorf: Beim „Berliner Bär“, in Stuttgart beim Eisemannpokal sowie bei einem internationalen Wettbewerb in Meran stellten die Aktiven des EC Regensburg wieder ihre Qualitäten unter Beweis. Die Blickrichtung ist eindeutig: Für das Gros der Schützlinge des Trainerduos Nicole Brünner/Ferdinand Dedovich geht es in Oberstdorf von 25. bis 27. November darum, sich für die Nachwuchsmeister-DM in Mannheim (11. bis 15. Januar) zu qualifizieren. Acht ECR-Starter waren es zuletzt in Berlin, eine ähnliche Teamstärke ist erneut realistisch. „Viele können inzwischen den Doppel-Axel“, sagt Brünner. „Und das ist der Knacksprung.“

Der Knackpunkt für ECR-Topläuferin Ann-Christin Marold war in Berlin, früh in der Saison den Kaderstatus in trockene Tücher zu bringen. Das klappte: Mit 130,02 Punkten stellte die 13-Jährige bei ihrem Sieg in der Juniorenklasse ebenso eine persönliche Bestleistung auf wie ihre noch etwas jüngere Teamkollegin Jana Schwegler, die mit 88,66 Zählern auf Platz eins die Nachwuchs-Kategorie Mädchen 2 gewann, wo Emily Kling Fünfte war (73,07). Katharina Kurz belegte in der Marold-Klasse obendrein Rang vier (105,63). Ann-Sophie Schlegel wurde in der Jugend Neunte (86,11).

Gestrenge Jury in Meran

Liebend gerne hätte das Duo Marold/Schwegler in Südtirol international die geforderte Punktzahl bestätigt, doch dieses Vorhaben misslang. In den Augen von Nicole Brünner verhinderte eine gestrenge, etwas altmodische Jury bessere Wertungen. „Alles Moderne wurde runtergesetzt“, trauerte die Regensburger Trainerin der sonstigen Startmöglichkeit in Graz nach, wo diesmal aus finanztechnischen Gründen kein Wettbewerb stattfand. „Es gab in dieser Trainingsphase keine Alternative“, erklärt Brünner.

So landete Ann-Christin Marold in Meran hinter drei Italienerinnen, einer Tschechin, der Ex-Regensburgerin Alissa Scheidt und Tina Helleken aus Dresden mit ihren 117,53 Punkten auf Platz sieben und wurde ebenso in ihren Ambitionen ein wenig gebremst wie Jana Schwegler als Zwölfte (72,92) noch hinter ECR-Teamkollegin Lea Schwamberger (73,98).

Ein halbes Pünktchen fehlte

Besonders ärgerlich: Marold fehlte damit gerade ein halbes Pünktchen zur Norm. „Sie hat sich ja in den Kopf gesetzt, den C-Kader zu schaffen“, sagt Brünner. „Und dafür braucht es 118 Punkte.“ Das Aushängeschild greift nun als einzige ECR-Läuferin bei der NRW-Trophy in zwei Wochen in Dortmund noch einmal an. Jana Schwegler wird dort nicht dabei sein. „Sie läuft in Oberstdorf schon, das wäre zu viel“, erklärt Nicole Brünner.

In Stuttgart testete rund ein Dutzend ECR-Läufer unter den Fittichen von Co-Trainerin Carolin Meister-Groschy für Oberstdorf und verhalf mit seinen Leistungen dem bayerischen Landesverband zum Gewinn des Eisemannpokals in der Gesamtwertung.

In der Anfänger-Kategorie schafften mit Maya-Lysann Porsch und Sophia-Victoria Gienger zwei ECR-Talente als Zweite und Dritte den Sprung aufs Treppchen. Bei den Neulingen erkämpfte Lucy Pekarek wie auch Loris Krajczyk Rang zwei. Die im Stuttgart-Aufgebot erfahrensten und ältesten Starter, Ann-Sophie Schlegel und Kira Gutzat, zeigten ein überzeugendes Kurzprogramm und liefen eine Kür mit Luft nach oben. Dennoch reichte es zu einem Doppelsieg.

Im Nachwuchs sprang ein bemerkenswerter achter Rang für Milena Sardarian heraus. Andrea Pekarek misslang im Kürzprogramm der Doppel-Axel noch, in der Kür aber gelang er: So lief sie sich auf Rang drei. Dazu überzeugte Leon Kraiczyk als zierlichster und einer der jüngsten Läufer im Feld mit Rang drei. „In Berlin hatte er noch Fracksausen“, berichtet Brünner. „Aber in Stuttgart hat er seine Sache gut gemacht.“

Weitere Nachrichten aus dem Sport finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht