MyMz

Regensburg

Royals bleiben bis zum Schluss ohne Sieg

Am letzten Spieltag waren die Plattling Black Hawks zu Gast bei den Regensburg Royals.

So sehr sich die Regensburg Royals (in Blau) gegen die Plattling Black Hawks auch mühten, am Ende gingen sie wieder leer aus. Foto: Seidl
So sehr sich die Regensburg Royals (in Blau) gegen die Plattling Black Hawks auch mühten, am Ende gingen sie wieder leer aus. Foto: Seidl

Regensburg.Im ersten Quarter konnten die Gäste bereits zehn Punkte holen, während sich die Royals trotz stärkerem Kader und drei Neuzugängen keinen Punkt sichern konnten. Im zweiten Quarter konnten die Royals groß auftrumpfen und holten sich gleich 14 Punkte.

In der Halbzeit machten sich dann die Verletzungen der Spieler bemerkbar, beide Teams waren sichtlich angeschlagen und starteten trotz allem motiviert in den dritten Spielabschnitt des Matches. Zu Beginn des vierten und letzten Quarters stand es 24:21 für die Plattlinger. Beide Teams kämpften bis zum Abpfiff, doch dabei konnten die Regensburger keine Punkte mehr erzielen, während Plattling sich noch weitere sechs Punkte erspielen konnte. Mit einem Endstand 21:30 aus Sicht der Regensburger verließen beide Mannschaften den Platz.

Die Royals bleiben somit Tabellenletzter. Tabellenerster sind die Weiden Vikings, dicht gefolgt von den Nürnberg Hawks. Die Plattling Black Hawks sind Dritter, und den vorletzten Platz belegen die Ingolstadt Dukes II.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht