MyMz

Tanzen

Sensationeller Start für Prause/Rother

Die RT-Tänzer führen nach Erfolgen bei mehreren Turnieren die Bayernpokal-Ranglisten in zwei Altersklassen an.

Dagmar Prause und Alois Rother tanzen erst seit einem halben Jahr miteinander.  Foto: Lothar Prause
Dagmar Prause und Alois Rother tanzen erst seit einem halben Jahr miteinander. Foto: Lothar Prause

Regensburg.Hochmotiviert und beflügelt von den Erfolgen des vergangenen Jahres gingen Dagmar Prause und Alois Rother von der RT-Tanzsportabteilung in den ersten Wochen im neuen Jahr wieder fleißig bei Turnieren an den Start. Sie waren in drei Bundesländern auf der Jagd nach Punkten und Platzierungen unterwegs. In Dortmund landeten sie knapp auf dem zweiten Platz in einer starken Konkurrenz mit 13 Paaren.

Das erste Bayernpokal-Turnier dieser Saison in Ebersberg beendeten sie in der Senioren II B-Klasse auf dem ersten Platz. Überglücklich über diesen Erfolg tanzte das Paar als Sieger noch in der nächsthöheren Klasse Senioren II A mit, erreichte dort abermals das Finale und landete auf dem vierten Platz. Tags darauf machten sich Dagmar Prause und Alois Rother auf den Weg nach Sinsheim, wo sie einen zweiten Platz erreichen konnten.

Am 1. Februar stand nun das Bayernpokal-Turnier der jüngeren Senioren I B in Unterhaching an. In einem starken Starterfeld durften sich Alois Rother und Dagmar Prause am Ende über ihren ersten Sieg in der jüngeren Altersgruppe freuen. Da in Unterhaching auch ihre eigene Altersgruppe Senioren II B angeboten wurde, nahmen sie auch an diesem Turnier teil und krönten den Tag mit einem weiteren ersten Platz. Schließlich tanzten sie auch noch bei den Senioren II A mit, feierten eine weitere Finalteilnahme und einen fünften Platz.

Dagmar Prause und Alois Rother haben somit das Kunststück fertig gebracht, aktuell die Bayernpokal-Ranglisten sowohl in der Senioren I als auch II B anzuführen, und als B-Klasse-Paar auch in der Rangliste der Senioren II A auf einem guten 4. Platz zu zu stehen.

Unter der kompetenten Führung ihrer Vereinstrainer bei der RT, Andrea Grabner, Dominik Fenster und Michael Prinzhorn, sowie zusätzlich Julia Belch aus Nürnberg, machen die Beiden, die erst seit einem halben Jahr miteinander tanzen, stetig große Entwicklungsschritte. Sie freuen sich nunmehr auf die nächsten geplanten Turnierstarts Ende Februar und Anfang März und hoffen, dass die Erfolgsserie noch lange anhalten möge.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht