MyMz

Leichtathletik

SWC-Talent Spieß gewinnt deutschen Titel

Trotz einiger Rückschläge im Mehrkampf triumphiert die Regensburgerin bei den Titelkämpfen in Lage in der Kategorie W14 Wurf.

Celia Spieß mit Coach Günter Bösl Foto: Günter Bösl
Celia Spieß mit Coach Günter Bösl Foto: Günter Bösl

Lage.Celia Spieß vom SWC Regensburg ist deutsche Mehrkampf-Meisterin in der Kategorie W14 Wurf. Bei den deutschen Blockmehrkampfmeisterschaften in Lage war das Podium am Ende das gleiche wie bei der bayerischen Meisterschaft. Spieß gewann mit 2572 Punkten vor der Eckentalerin Deliane daCruz mit 2558 Punkten und Alina Hörl (LG Fichtelgebirge/2527 Punkte). Als beste Nicht-Bayerin landete Isabel Utz aus Württemberg von der SG Weinstadt auf Rang vier.

Dabei lief für Spieß längst nicht alles nach Plan. Sie blieb fast 90 Punkte unter ihrer Topleistung bei den bayerischen Titelkämpfen. „Celia war sehr nervös, kam direkt aus dem Urlaub und fand schwer in den Wettkampf“, sagt ihr Trainer Günter Bösl und fügt hinzu: „Ihr gutes Wurfniveau hat letztlich den Ausschlag gegeben.“

Erst mit einem ausgezeichneten Wurf auf 31,72 Meter katapultierte sich Spieß zurück an die Spitze des Feldes und holte sich knapp den Titel vor ihren bayerischen Dauerrivalinnen. Es blieb der einzige Titel für den bayerischen Leichtathletikverband in Lage.

Mehr vom Sport in der Region Regensburg lesen Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht