MyMz

Kegeln

Walhalla auf eigener Bahn im Pokalfieber

Regensburger SC-Herren wollen am Samstag gegen Schrezheim punkten. Walhalla empfängt am Sonntag denselben Gegner im Pokal.
Von Dieter Waeber

Birgit Islinger rückt im Pokalspiel gegen Schrezheim für Irene Doll ins Walhalla-Team. Foto: Christian Brüssel
Birgit Islinger rückt im Pokalspiel gegen Schrezheim für Irene Doll ins Walhalla-Team. Foto: Christian Brüssel

Regensburg.Die Sportclub-Kegler gehen am Samstag, 13 Uhr, auf heimischer Bahn mit gemischten Gefühlen ins Nachholspiel der zweiten Bundesliga Süd/West gegen KC Schrezheim. Die Gäste stehen mit 6:12 Punkten auf Platz acht und waren bisher auswärts mit nur einem Zähler eher erfolglos.

Bei Betrachtung der Tabelle leben die meisten Teams klar von ihren individuell sehr unterschiedlichen Heimbahnen. Vier der zehn Teams holten auswärts noch keinen Punkt, zwei haben bisher einen Punkt auf der Habenseite. Zu Letzteren gehört auch der KC Schrezheim. „Dies spiegelt jedoch nicht die Stärke der Mannschaft wider“, befürchtet SC Kapitän Nils Deichner. „Wir wollen nach zwei Niederlagen in Folge wieder zurück in die Erfolgsspur, um unser Ziel, den vierten Tabellenplatz, nicht aus den Augen zu verlieren.“ Nur dieser vierte Platz garantiert wegen dem zu erwartenden erhöhtem Abstieg den Ligaverbleib.

In der letzten Saison gab es zu Hause gegen Schrezheim eine 2:6-Niederlage. Kai Hornung mit 654 Kegel hieß damals der Matchwinner. Denkwürdig war das Spiel ein Jahr vorher, bei dem der SC mit 3570:3566 dank des Rekordergebnisses von Nils Deichner mit 696 Kegel die Oberhand behielt. Auch wenn die Bilanz des SC gegen Schrezheim positiv ist: Die knappen Spielausgänge lassen ein spannendes Heimspiel erwarten, das der SC – auch zur Harmonie der am gleichen Tag angesetzten Weihnachtsfeier – gewinnen will. Der SC Kader steht mit Oskar Huth, Taras Elsinger, Christoph Kaiser, Jonas Urban, Michael Gesierich, Julian Weiß, Kristijan Stojanovic und Nils Deichner vollständig zur Verfügung.

Auswärts durchaus verwundbar

Die SG Walhalla erwartet am Sonntag, 12 Uhr, zum Einstieg in der DKBC-Pokal-Hauptrunde mit dem KC Schrezheim den Tabellendritten der ersten Bundesliga . Der Ellwanger Teilort Schrezheim ist eine Kegelhochburg. Im Schleifhäusle gibt es bei den Heimspielen in aller Regel eine volle Hütte. Der Verein zählt 70 aktive Kegler und wird von einem Sponsorenpool unterstützt. Diese Stimmung zu Hause erklärt auch die enorme Heimstärke. 9:1 Punkte der Frauen I in der ersten und 8:2 Punkte der Frauen II in der zweiten Bundesliga untermauern diese Heimstärke. Auswärts sieht es – wie bei den Männern – bei 4:6 Punkten nicht ganz so positiv aus. Dass die Damen auswärts verwundbar sind, beweist auch deren jüngste 2:6-Niederlage in Karlstadt. Auch die Schnittliste weist für die SG-Spielerinnen durchaus erreichbare Resultate aus, auch wenn Sissi Schneider, Bianca Sauter, Saskia Barth, Kathrin Lutz und die italienische Nationalspielerin Laura Runggatscher schon viele WM-Medaillen gewonnen haben.

Ohne Schardt und Doll

In der Punkterunde gab es auswärts eine 1:7-Niederlage, wobei die SG-Spielerinnen aber in den Einzelduellen keineswegs so chancenlos waren, wie es das Gesamtergebnis ausdrückt. Die SG hat sicherlich aber nur eine Chance, wenn es – wie in den letzten beiden Heimspielen – gelingt, ein gutes Mannschaftsergebnis zu erzielen. Allerdings muss die SG krankheitsbedingt wieder ohne Schlussspielerin Tanja Schardt antreten. Dazu fällt Irene Doll aus.

Ins Team rückt Brigit Islinger, auf der Ersatzbank nimmt Petra Bornschlegl Platz. Der Kader wird ergänzt mit Kapitän Sandra Plank, Sabrina Hoffmann, Claudia Schwelle, Raphaela Dietl und Carina Bachl. Zusätzliche Hoffnung macht Kapitän Plank die Situation des spielfreien Wochenendes. „Vielleicht setzt Schrezheim wegen der Vorweihnachtszeit auch Spieler aus der zweiten Mannschaft ein.“ (odw)

Ligareform

  • Mindestziel:

    Zum Ligaerhalt und zur gewünschten Eingruppierung muss der SC mindesten Platz vier erreichen. Durch einen Sieg würde der SC den Vorsprung auf Rang fünf auf sechs Punkte erhöhen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht