MyMz

Regensburg

Wimmer steht erneut am Siegertreppchen

Für Hermann Wimmer reichte es beim Lieblingsturnier zwar nicht bis ganz nach oben, dennoch bestieg er mit seinem dritten Platz erneut das Podest.

Bei den Malta Senior Open freute sich Hermann Wimmer über den dritten Platz.  Foto: Zehender
Bei den Malta Senior Open freute sich Hermann Wimmer über den dritten Platz. Foto: Zehender

Regensburg.

Die 22. Auflage der Malta Senior Open fand in St. Julians statt. Das 76-jährige Bowling-Ass Hermann Wimmer war bei insgesamt 105 Teilnehmern mit von der Partie. Das Regensburger Urgestein war seit der Jahrtausendwende bis auf eine Ausnahme auf der Mittelmeerinsel immer mit von der Partie. Ein fünfter Platz war bislang die schwächste Platzierung für den reisefreudigen Spieler des BC Ratisbona.

Nach den Erfolgen aus den Jahren 2010 und 2016 setzte sich Regensburgs Seniorenbowler Hermann Wimmer bei den Malta Senior Open im Vorjahr erneut die Krone auf. Mission Titelverteidigung war somit angesagt. Die ersten zwölf Partien verliefen für den Oberpfälzer durchaus vielversprechend. Mit insgesamt 3036 Pins und einem Schnitt von 253 (inklusive Handicap pro Partie) qualifizierte er sich als Vierter problemlos für die anstehenden Finalrunden.

Im Viertelfinale ging es im K. o.-Modus für Wimmer weiter. Er besiegte zunächst den nach den Vorrunden zehntplatzierten Iren Nickey O’Milley mit 524:421 in zwei Durchgängen. Im Halbfinale traf Wimmer auf den bis zu diesem Zeitpunkt makellos führenden Engländer Steven Jeeves. Es entwickelte sich ein Kräftemessen auf hohem Niveau, das der Regensburger nach zwei Partien mit 500:514 verlor. Zur Titelverteidigung reichte es zwar nicht, dennoch war dem Regensburger mit dem dritten Rang eine weitere Podestplatzierung sicher.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht