MyMz

Crosslauf

Schaible dominiert in Pentling

196 Teilnehmer gingen bei der Oberpfalzmeisterschaft an den Start.

Jonathan Schaible war der Schnellste über 8000 Meter. Foto: lje

Pentling. Jonathan Schaible (LG Telis Finanz Regensburg) holte sich in Pentling über die Langdistanz von 8000 Metern in 24:54 Minuten den Titel des Oberpfalzmeisters. Sein Vereinskollege Jonas Zweck setzte sich über die Mittelstrecke (4000 Meter) in 11:54 Minuten durch, Schnellster auf dieser Strecke war allerdings der A-Jugendliche Jonas Koller (LG), der sich in 11:49 den Titel holte. Die Frauenkonkurrenz über 4000 Meter gewann Eva-Maria Ferstl (LG) in 14:07 Minuten, Brigitte Hierl (LLC Marathon, 32:26) war die schnellste Frau auf der Langstrecke.

Insgesamt starteten 196 Athleten, davon 60 Frauen, beim zweiten Frühlingscross in Pentling. Der hart gefrorene Boden verlangte den Läufern auf der anspruchsvollen Crossstrecke einiges ab. Unbeeindruckt davon zeigte sich Schaible, der vor seinen Teamkollegen Sebastian Reinwald (25:18) und Gerit Wagner (27:36) siegte. Das Trio sicherte sich auch überlegen den Mannschaftstitel vor dem LLC Marathon mit Hierl, Noell und Federsek.

Im Lauf über 4000 Meter ließ der mehrfache bayerische Meister Jonas Koller der Konkurrenz keine Chance. Zweiter wurde Matthias Burkhard (LAC Quelle Fürth/München) vor Jonas Zweck, beide starteten in der Männerklasse. Mit am Start waren auch einige Läufer aus Österreich: Im Lauf über 2600 Meter gingen Josef Berec, Michael Hofmann und Fabian Hofer (9:05) gemeinsam über die Ziellinie. Den Mannschaftstitel auf der Mittelstrecke holte sich die SG Siemens Amberg. Eva-Maria Ferstl hatte keine Probleme, die schwach besetzte Frauenkonkurrenz zu gewinnen.

In den teils sehr stark besetzen Nachwuchswettbewerben gingen die Jugendtitel an Maximilian Sperl (LLC Marathon, mJB, 4000 Meter in 12:48), Lisa Wiesent (DJK Weiden, wJA, 4000 Meter in 16:39) und Theresa Schmid (LLC Marathon, wJB, 2600 Meter in 9:45). Die Mannschaftstitel gingen an den LLC Marathon bei der männlichen Jugend B (Sperl, Kling, Mann) und die LG Telis Finanz bei der weiblichen Jugend B (Lang, Baumann, Lanzl).

In den Schülerklassen über 2600 Meter gewannen Lamin Traore (LLC, M14, 10:12), Dominique Drössler (LLC, M15, 10:00), Elisa Leitner (LAG Schwandorf, W14, 10:13) und Julia Neiswirth (SG Amberg, W15, 9:31). In den Rahmenwettbewerben der Schüler und Schülerinnen C und B dominierten die Regensburger Vereine SCW und LLC. Aufgewertet wurde die Veranstaltung durch die Teilnahme starker Teams des LAC Quelle Fürth/München und der Sportunion „IGLA long life“ aus Österreich. (lje)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht