MyMz

Ausdauersport

Bezirkstitel lockt ambitionierte Läufer

Startschuss zum 30. Naabtallauf fällt am Samstag um 14 Uhr am Rathaus in Teublitz. WM-Teilnehmerin ist auch am Start.

Am Rathausplatz in Teublitz ist der Start über die 5 und 10 Kilometer. Foto: bpf
Am Rathausplatz in Teublitz ist der Start über die 5 und 10 Kilometer. Foto: bpf

Teublitz.Den 30. Naabtallauf richtet der Lauftreff Teublitz am heutigen Samstag als Breitensportveranstaltung aus. Und auch dieses Jahr werden bei dem Wettkampf die Oberpfalzmeisterschaften im Straßenlauf ausgetragen. Zwei unterschiedlich lange Kinderlaufstrecken im Stadtpark sowie zwei flache Strecken über 5 Kilometer und 10 Kilometer (vermessen) entlang der Naab sind sowohl für Hobbyläufer als auch für ambitionierte Läufer geeignet.

Das Motto „Laufen, Helfen und Gewinnen“ hat man dieses Jahr fest im Visier, denn die Lauftreffler wollen die 100 000-Euro-Spendenmarke knacken. Mit bereits 290 Voranmeldungen wird sicherlich die 300er-Grenze geknackt werden.

Spannende Rennen

Spannend wird das Rennen über die 10 Kilometer werden, da einige ambitionierte Athleten aus der Region sich den Titel des Oberpfalzmeisters holen wollen. Nach den bisherigen Meldungen muss man auf der 10-Kilometer-Strecke zwei Damen beachten, die durchaus in den Bereich der 37:00 Minuten laufen können. Das sind Maria Kerres vom SWC Regensburg und Angela Brito Bravo vom TV Burglengenfeld.

Die sympathische Läuferin aus Ecuador hat eine Bestzeit von 35:54 Minuten über die 10 Kilometer und startete vergangenes Jahr noch für ihr Heimatland bei der Weltmeisterschaft in England über die Marathonstrecke. Sie trainiert derzeit beim TV Burglengenfeld und freut sich schon auf den Start in Teublitz.

Bei den Herren ist die Sache ganz offen, denn es starten einige Athleten im selben Leistungsbereich, die um die 35 Minuten laufen können. Da wären Michael Lang von der DJK Weiden, Müller Markus vom SC Schwandorf sowie die sicherlich zu beachtenden Sportler vom Campus Asyl. Eine starke Truppe schickt auch der TV Burglengenfeld, der vor allem den Teamsieg im Visier hat. Mit Michael Schaller, Andriy Griny, Mike Weber und Markus Gleissl sind sie auch ohne den verletzten und derzeit in Griechenland weilenden Thomas Kerner gut gerüstet.

Auf der 5-Kilometer-Distanz ist alles offen und bei den Schülern und Bambini hat der TV Burglengenfeld schon 67 Kinder gemeldet, die vermutlich dort vorne mitmischen werden. Insgesamt hat man bereits 290 Voranmeldungen, wobei der TV Burglengenfeld schon allein mit 90 Startern vertreten ist.

Zum letzten Mal am Ruder

Sabine Eichinger freut sich schon auf die 30. Auflage des Naabtallaufes, das Wetter verheißt Gutes und sie musste auch schnell noch Medaillen für den zahlreich gut besetzten Kinderlauf nachbestellen. Sie möchte sich dabei ganz herzlich für das gute Nachwuchsengagement der jeweiligen Gruppen- und Übungsleiter des TV Burglengenfeld, dem TuS Teublitz und dem SC Teublitz bedanken.

Für sie ist es der letzte Naabtallauf als Organisatorin und vielleicht wird es auch zugleich der Letzte sein. Das wird aber im Anschluss noch in der neuen Führung des LT Teublitz beraten werden. Die Startschüsse wird 2. Bürgermeister Robert Wutz geben, der auch die Siegerehrung um ca. 17 Uhr vornehmen wird.

Da der Wetterbericht schon wieder fast sommerliches Wetter voraussagt, baut man auch die Wasserstation am Saltendorfer Bad wieder auf und wird sie mit zahlreichen Helfern besetzen. Jeder Sportler sollte sich dort auch die Zeit für einen Schluck Wasser nehmen, um den Flüssigkeitshaushalt sicher zustellen. Das BRK betreut die Veranstaltung, aber man hofft natürlich auf eine unfallfreie Jubiläumsauflage.

Kurzinformationen:

Volkslauf für Jung und Alt: Lauf 1: 0,5 km – 14 Uhr – Bambini, Kinder M/W U8, U10;
Lauf 2: 1,8 km – 14.10 Uhr – Kinder M/W U12, U14 und U16;
Lauf 3: 5.0 km – 15 Uhr – Hobbylauf, Frauen AK (WJU18 – W70), Männer offen; Lauf 4: 10.0 km – 15.10 Uhr – Jugend, Frauen AK, Männer AK, mit Oberpfalzmeisterschaft

Nachmeldungen sind bis 1 Stunde vor dem jeweiligen Start möglich. Die Anmeldung, das Duschen und die Siegerehrung sind jeweils in der Dreifachsporthalle. (bpf)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht