MyMz

Racketlon

Bundesligist trainiert in Schwandorf

Spieler der Racketlon Union Nürnberg zeigen im Schwandorfer Sportpark ihr Können. Ideale Vorbereitung auf „Czech-Open“.

Frank Böhm und Co. bestreiten in Schwandorf ein Training. Foto: bat
Frank Böhm und Co. bestreiten in Schwandorf ein Training. Foto: bat

Schwandorf.Die Bundesliga-Mannschaften der „Racketlon Union Nürnberg“ trainieren am heutigen Dienstag ab 18 Uhr im Sportpark Schwandorf. Es werden alle vier Sportarten Tischtennis, Badminton, Squash und Tennis trainiert. Wer gerne gemeinsam mit den Spielern der Racketlon-Union spielen möchte, kann sich anmelden unter: Frank.Boehm@sportpark-schwandorf.de. Für die Bundesligaspieler aus Nürnberg bietet der Sportpark ideale Trainingsbedingungen, da alle vier Sportarten angeboten werden und somit zielgerichtet trainiert werden kann. Für die Racketlon-Spieler ist dies die ideale Vorbereitung auf die „Czech-Open“ in Prag (20. bis 22. April) sowie die Hinrunde der Racketlon-Bundesliga (28./29. April), bei dem die Spieler der Union in Fürth ein Heimspielwochenende haben werden. (bat)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht