mz_logo

Sport aus Schwandorf
Dienstag, 22. Mai 2018 24° 1

Leichtathletik

Glanzvoller Auftakt für TV-Athleten

Burglengenfelder sind in exzellenter Form. Jonas Lell ist Bezirksmeister, Simon Caspers und Maria Frieser sind Vizemeister.

  • Jonas Lell erkämpfte sich erstmals die Oberpfalzmeisterschaft über die 3000 Meter. Foto: bpf
  • Sarah Fleischmann freute sich über ihre zwei Kreismeistertitel. Foto: bpf

Burglengenfeld.Das Wetter mit 26 Grad und Sonne pur sorgte für einen glanzvollen Saisonauftakt der Burglengenfelder Leichtathleten beim Stoßer- und Werfertag mit den Oberpfalzmeisterschaften über die Langestrecken beim SWC Regensburg. Eine Oberpfalzmeisterschaft, zwei Vizemeisterschaften, sowie zwei Kreismeistertitel, sechs Vizekreismeisterschaften und fünf Bronzeplätze war die erfreuliche Ausbeute der jungen Burglengenfelder Garde. Daneben gelangen den Jugendlichen noch 28 persönliche Bestleistungen in den Wurfdisziplinen.

Bei den Langstreckenmeisterschaften des Bezirkes Oberpfalz setzten sich die Lauftalente gut in Szene. Über die 3000 m in der U 18 und U 16 standen Simon Caspers und Jonas Lell an der Startlinie. Caspers fehlten nach etwas zu schnellem Anfang am Ende die Reserven, er finishte nach ordentlichen 10.36 min als Vizemeister. Lell hatte einen starken Konkurrenten, stürmte aber im Schlussspurt mit einem starken Finish in 11.38 min zum Titel in der M 15. Ein Lauftalent reift in Maria Frieser, die im 2000-m-Rennen der W15 in einem konstant schnellen Lauf sich die Vizemeisterschaft in tollen 7.33 min sicherte.

Starke Konkurrenz

Bei den Kreismeisterschaften mussten sich die TV-Nachwuchsleichtathleten zum Teil gegen zahlreiche Konkurrenz behaupten. Simon Röhrl ließ seinen Urkräften wieder einmal freien Lauf und setzte mit 12.63 m im Kugelstoßen und Rang zwei eine neue Bestmarke in der U18. Auch Christian Bretz, Markus Strasser und Sebastian Kowolik standen gut gerüstet im Wurfring und freuten sich über ihre zahlreichen Bestleistungen. Jonas Lell gelang in allen drei Wurfdisziplinen mit zweimal Bronze und einmal Silber persönliche Bestleistungen. Auch Janis Gardner freute sich in der M14 über seine drei neuen Weiten und kam dicht an die Medaillenplätze heran.

Bei den Männern steigerte sich Leon Schäffer ebenfalls enorm mit den schweren Wurfgeräten. Auch Trainer Victor Strasser ließ sich durch die guten Ergebnisse seiner Schützlinge motivieren, warf zwei neuen Bestleistungen und holte Bronze im Speerwurf. Eine Bank für sich ist Senior Andreas Bauer, der souverän dreimal Rang eins erreichte.

Drei persönliche Bestleistungen

Mit vielen Titeln waren die TV-Mädchen diesmal den Jungen etwas überlegen. So erkämpfte sich Ronja Hofer im Kugelstoßen mit Bestleistung die Vizemeisterschaft in der W15 und Chiara Baumer freute sich hier über den Bronzeplatz und im Diskuswurf mit Bestleistung ebenfalls über die Vizemeisterschaft. Gleich dreimal durfte die talentierte Werferin Sarah Fleischmann mit drei persönlichen Rekorden in der W14 auf das Siegertreppchen. Den Kreismeistertitel sicherte sie sich im Kugelstoßen sowie im Diskuswurf, und im Speerwurf durfte sie sich die Bronzemedaille umhängen lassen.

In derselben Altersklasse freute sich Emma Caspers mit zwei Bestleistungen über ihre zwei Vizemeisterschaften im Speer- und Diskuswurf. Ebenfalls drei Medaillen mit drei neuen Weiten durfte sich die Allrounderin Julia Niedermeier in der W13 umhängen lassen. Jeweils Bronze mit dem Diskus und der Kugel sowie Silber im Speerwurf. Der Diskus von Nina Birk flog weit und so freute sie sich über ihre neue Bestleistung.

Auch Damentrainerin Sabine Birk ließ sich von den guten Ergebnissen anstecken und zeigte mit zwei Bronzeplätzen, dass sie noch nichts verlernt hat. Nach dem tollen Saisoneinstand fuhren die Jugendlichen und Trainer allesamt mit einem Lächeln nach Hause.

Ergebnisse:

Oberpfalzmeisterschaft: 3000 m: M 15: 1. Lell Jonas 11.38.16; U 18: 2. Caspers Simon 11.36.82
2000 m: W 15: 2. Maria Frieser 7.33.20

Kreismeisterschaft: M 14: Gardner Janis: 6. Kugel 6.81 , 5. Diskus 18.18, 4. Speer 20.79; M 15: Lell Jonas: 3. Kugel 9.74, 2. Diskus 25.06, 3. Speer 25.70; U 18: Röhrl Simon: 2. Kugel 12.63, 8. Diskus 20,75, 4. Speer 33.85; Bretz Christian: 4. Kugel 10.75, 9. Diskus 19.97, 7. Speer 30.50; Strasser Markus: 10. Kugel 7.93, 7. Diskus 20.79, 8. Speer 25.77; Kowolik Sebastian: 13. Kugel 5.07, 12. Diskus 13.01, 13. Speer 18.88; W 13: Niedermeier Julia: 3. Kugel 7.76, 3. Diskus 18.96, 2. Speer 24.38; Birk Nina: 11. Kugel 5.49, 16. Speer 11.79; W 14: Fleischmann Sarah: 1. Kugel 8.71, 1. Diskus 20.95, 3. Speer 20.90; Caspers Emma: 4. Kugel 7.09, 2. Diskus 16.55, 2. Speer 22.49; W 15: Hofer Ronja: 2. Kugel 7.77, Baumer Chiara: 3. Kugel 7.64, 2. Diskus 20.57, 12. Speer 11.12,

Werfertag: Männer: Strasser Viktor: 4. Kugel 8.80m, 4. Diskus 25.83, 3. Speer 35.49; Schäffer Leon: 6. Kugel 6.74, 6. Diskus 17.36, 5. Speer 19.82; M 55: Bauer Andreas: 1. Kugel 12.28, 1. Diskus 34.81, 1. Speer 40.76; Frauen: Birk Sabine: 3. Kugel 9.41, 3. Speer 25,83; Zeller Lisa: 10. Speer 17.39 (bpf)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht