mz_logo

Sport aus Schwandorf
Mittwoch, 19. September 2018 27° 2

Schiesssport

Julian Kemptner bei den 9. Austria Open

Im Mixed-Team siegte Deutschland mit dem Knöllinger Hubertus-Schützen, Marius Klöckers und Markus Peschel in Tirol.

Julian Kemptner von Hubertus Knölling war mit der Armbrust erfolgreich Foto: gdl
Julian Kemptner von Hubertus Knölling war mit der Armbrust erfolgreich Foto: gdl

Pfreimd.Bei den 9. Austria Open des Tiroler Landesschützenbundes in Innsbruck waren 135 Schützen aus sieben Nationen am Start, darunter Julian Kemptner von Hubertus Knölling. Der 21-Jährige schaffte es ins Finale bei den Herren in der Zehn-Meter-Disziplin. Im Vorkampf hatte er 387 Ringe und sich somit für das Finale der besten acht Einzelschützen qualifiziert. Dort steht der Sieger nach 16 Schüsse fest. Der Fensterbachtaler musste sich mit 142 Ringen nur den beiden Russen Moskovskih (153) und Akhmedzhanov (152) geschlagen geben. Im Mixed-Team war Deutschland (1151) mit Julian Kemptner (387), Marius Klöckers (370) und Markus Peschel (394) der klare Sieger. In der Disziplin Armbrust Kombination wurde jeweils 30 Schuss stehend und kniend geschossen. Der amtierende Deutsche Meister Julian Kemptner kam als Dritter ins Finale, hatte dort jedoch Pech, schied beim 13. Schuss aus und landet auf Rang fünf. Es gewann Markus Peschel aus Zeitlarn.

Mehr vom Sport in der Region Schwandorf lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht