MyMz

Basketball

Klare Niederlage für Blackbulls

Beim Final Four auf Bezirksebene unterliegen die Schwarzhofener dem Team der BG Sulzbach-Rosenberg mit 56:92.

Die Schwarzhofener Blackbulls unterlagen Sulzbach-Rosenberg deutlich. Foto: dpa
Die Schwarzhofener Blackbulls unterlagen Sulzbach-Rosenberg deutlich. Foto: dpa

Schwarzhofen.Die zu erwartende deutliche Niederlage gab es im Halbfinale des Bezirks-Final-Four in Pressath für die Basketballer des SV Schwarzhofen gegen die BG Sulzbach-Rosenberg. Mit dezimierten Kader war man im Rebound hoffnungslos unterlegen.

Neben den Startern Johannes Dietl und Thomas Schuster fiel kurzfristig auch noch Center Julian Auer für die Begegnung aus. Erstmals seit gut zwei Jahren war Christoph Nickl wieder im Aufgebot der Blackbulls.

Im ersten Viertel konnte der Underdog aus Schwarzhofen noch mithalten, auch dank zwei verwandelter Drei-Punkte-Würfe von Geburtstagskind Thomas Beer. 17:12 hieß es nach zehn Minuten für Sulzbach-Rosenberg.

Jetzt zogen diese aber merklich an und erzielten im zweiten Spielabschnitt alleine 36 Zähler. Immer wieder kam man im Defensivrebound in Schwierigkeiten und die BG hatte mehrere Wurfchancen, so dass es zur Halbzeit 53:26 stand.

In der zweiten Halbzeit gelang es Schwarzhofen aber, sich vor den Zuschauern in Pressath anständig aus der Saison zu verabschieden. Vor allem Nickl und Martin Richthammer zeigten jetzt ihre Qualitäten im Abschluss gegen sicherlich nicht mehr voll durchziehende Bayernligaaufsteiger. So stand es am Ende 92:56 für die BG Sulzbach-Rosenberg.

Es spielten beim Saisonfinale: Christoph Nickl (18, 1 Dreier), Thomas Beer (12, 2 Dreier), Johannes Schmid (10), Martin Richthammer (8), Christian Strahberger (4), Florian Schießl (4), Michael Süß, Peter Scharf. (sil)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht