mz_logo

Sport aus Schwandorf
Samstag, 26. Mai 2018 25° 2

Leichtathletik

Sebastian Gleissl erreicht eine Top-Zeit

Der Burglengenfelder Mittelstreckler zeigt sich in Gunzenhausen über 150 und 600 Meter in exzellenter Form.

Sebastian Gleissl zeigte in Gunzenhausen starke Leistungen, sowohl über die 150 Meter als auch über die 600 Meter. Foto: bpf

Burglengenfeld.Nicht erwartet hatte man die schnellen Zeiten von Mittelstreckler Sebastian Gleissl vom TV Burglengenfeld beim ersten Bahntest auf den krummen Strecken in Gunzenhausen. Das Wetter bei 25 Grad und fast keinem Wind bot allerdings ideale Voraussetzungen für den Test über die 150 und 600 Meter.

Auf dem TV-Platz des TV 1860 Gunzenhausen standen als erstes für ihn um 12 Uhr die 150 Meter auf dem Programm. Nach einem etwas verhaltenen Start kam er aber nach 50 Meter so richtig ins Rollen und sauste nach exzellenten 17,29 Sekunden bei 0,2 Meter Rückenwind ins Ziel.

Bereits um 13.45 Uhr stand Sebastian Gleissl für die 600 Meter erneut auf der Bahn, und er fühlte sich wohl dabei. Allerdings musste er die eineinhalb Bahnrunden alleine bewältigen und so marschierte er, noch mit der Geschwindigkeit der 150 Meter in den Beinen, etwas zu forsch an.

Bei der 400-Meter-Marke zeigten die Uhren dann unerwartete 50,50 Sekunden, damit war der Burglengenfelder zwei Sekunden schneller als seine Bestzeit aus dem Vorjahr. Das machte sich dann auf den letzten 200 Metern in den müden Oberschenkeln auch bemerkbar. Dennoch kämpfte er sich wacker durch, so dass die Uhren bei nicht erwarteten 1.23.33 Minuten stehen. blieben. (bpf)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht