mz_logo

Sport aus Schwandorf
Freitag, 17. August 2018 28° 1

Seenland-Triathlon

Seenland-Triathlon in den Startlöchern

Nach begeistertem Feedback geht das Event am Steinberger See in die neue Runde – unter dem Motto „Von Athleten für Athleten“.

Beim Skiclub sind die Weichen für die Neuauflage gestellt. Foto: Skiclub
Beim Skiclub sind die Weichen für die Neuauflage gestellt. Foto: Skiclub

Schwandorf.Der zweite Seenland-Triathlon steht bereits in den Startlöchern. Das Event findet am 9. September am Steinberger See statt. Es wird eine Sprint- und eine Supersprintdistanz extra für Einsteiger geben. Bei der zweiten Auflage wird im Oberpfälzer Seenland diesmal zusätzlich um den Titel des Oberpfalzmeisters auf der Sprintdistanz gekämpft.

Nach der mehr als gelungenen Premiere für den Ski-Club Schwandorf im vergangenen Jahr findet nun im September die zweite Auflage im und um den Steinberger See statt. Die Wettkampfdistanzen und -strecken haben sich nicht geändert. Es gibt eine Sprint- und eine Supersprintdistanz. Die Organisatoren haben mit dem Supersprint wieder eine verkürzte Volksdistanz, die sich speziell für Einsteiger eignet, in das Event mit integriert. An beiden Wettkämpfen dürfen alle Triathlon-Interessierten ab 16 Jahren starten.

Die Distanzen bei den einzelnen Disziplinen betragen 750 Meter Schwimmen (Supersprint: 300 m), 24 Kilometer Radfahren (15 km) und 5,5 Kilometer laufen (3 km). Geschwommen wird im Steinberger See. Die Radstrecken verlaufen auf Strecken im Oberpfälzer Seenland und der Seerundweg bildet die Laufstrecke.

Feedback war überwältigend

Die erfolgreiche Ausdauer-Abteilung unter der Leitung von Stefan Hösl vom Skiclub Schwandorf hat es sich auf die Fahnen geschrieben, wieder ein rundum professionelles Event zu veranstalten – ganz nach dem Motto „Von Athleten für Athleten“. Hösl helfen dabei die Erfahrungen aus der Vorjahrespremiere. „Das Feedback von Athletenseite war im vergangenen Jahr einfach nur überwältigend.“ Vor allem das Kuchenbuffet mit 57 selbst gebackenen Kuchen im Ziel und die familiäre Stimmung wurden gelobt. Auf der Sprintdistanz erreichten im vergangenen Herbst 105 Einzelstarter und 23 Staffeln das Ziel. Auf der Supersprintdistanz waren es 36 Starter. Der TV Burglengenfeld richtete zudem auf der verkürzten Distanz gleichzeitig seine Vereinsmeisterschaften aus.

Das Orga-Team des zweiten Seenland Triathlons steht bereits wieder in den Startlöchern und bereitet sich akribisch auf die zahlreichen Aufgaben am Wettkampftag vor.

Hoffen auf gute Resonanz

Die Verantwortlichen hoffen für die Veranstaltung auf gutes Wetter und Sponsoren sowie eine rege Beteiligung in Form von Teilnehmern und Zuschauern auf bzw. an den Strecken, sagt Hösl. Die Anmeldung ist bereits im vollen Gang. Alle Infos zum Triathlon und zur Anmeldung finden sich unter: www.seenland-triathlon.de.

Mehr vom Sport in der Region lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht