mz_logo

Sport aus Schwandorf
Samstag, 26. Mai 2018 25° 2

Judo

Zwei Schwarzenfelder auf Platz eins

Beim Ranglistenturnier des Judobezirks Oberpfalz stellen Eva Forster und Alexander Leyh erneut ihr Können unter Beweis.

Eva Forster und Alexander Leyh zeigten erneut ihr Können. Foto: FCS

Schwarzenfeld.Beim Ranglistenturnier des Judobezirks Oberpfalz gingen zwei Judoka des 1. FC Schwarzenfeld an den Start.

Eva Forster trat in der Altersklasse FU 10 in der Gewichtsgruppe drei an. Nachdem es ihr erstes offizielles Turnier war, ging sie mit viel Respekt die Veranstaltung in Sulzbach-Rosenberg an. Im ersten Kampf traf sie auf Anna Zenkert (1. FC Miltach). Eva Forster ging rasch mit 6:0 für eine Wurftechnik und anschließendem Haltegriff in Führung. Dann gab die Gegnerin wegen Verletzung auf.

Die zweite Kontrahentin hieß Sabrina Geiger und war ebenfalls aus Miltach. Sie wurde von Eva Forster mit drei schönen Wurftechniken auf die Matte geschickt und vorzeitig mit 8:0 besiegt. Damit war sie Siegerin in dieser Gruppe.

In der Altersklasse MU 12 (Gruppe 5) ging Alexander Leyh an den Start. Er hatte es mit vier Gegnern zu tun. Eymen Gezmis (SV Mühlhausen) besiegte er mit 6:2. Danach brannte er ein wahres Feuerwerk an Wurftechniken ab und besiegte Korbinian Lang (1. JC Weiden), Elias Puff (1. JC Weiden) und Paul Neure (ESV Ingolstadt-Ringsee) jeweils mit 8:0 vorzeitig. Auch er belegte damit den ersten Platz.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht