mz_logo

Sport aus Schwandorf
Sonntag, 23. September 2018 22° 7

Fortbildung

23 neue Co-Trainer im Tischtennis

Der Bayerische Tischtennisverband in der Oberpfalz hat einen Trainer-Lehrgang angeboten. Der kam bei den Teilnehmern gut an.
Josef Grabinger

Simon Ertl (1. v. re.) und Mubdir Jassen Munir (2. re.) sind für die Ausbildung Co-Trainer und C-Trainer der Oberpfälzer Teilnehmer verantwortlich. Foto: sgr
Simon Ertl (1. v. re.) und Mubdir Jassen Munir (2. re.) sind für die Ausbildung Co-Trainer und C-Trainer der Oberpfälzer Teilnehmer verantwortlich. Foto: sgr

Burglengenfeld.23 neue Co-Trainer in der Oberpfalz hat der Bayerische Tischtennis-Verband ausgebildet. Der leitende Bezirkstrainer Josef Grabinger hat zusammen mit dem Referenten für den Vereinsservice beim BTTV, Michael Hagmüller die Ausbildung organisiert. Von den 23 Teilnehmern haben am vergangenen Wochenende 18 mit der C-Trainerausbildung begonnen.

Die Co-Trainer-Ausbildung erfüllt zwei Funktionen: Zum einen bietet die Ausbildung einen Einblick in elementare Themenbereiche der Trainingsarbeit, zum anderen ist die Ausbildung Bestandteil der C-Trainer-Ausbildung. Die Co-Trainer-Qualifikation erwirbt man bereits durch die vollständige Teilnahme an einem Co-Trainer-Lehrgang. Der Umfang der Ausbildung beträgt bei Teil eins und zwei jeweils 20 Unterrichtsstunden. Die Inhalte der 40 Unterrichtsstunden sind: Tischtennis-Grundtechniken (Konterball, Schupfball, Topspin), Einführung in die Trainingsform des Balleimertrainings, kindgerechte und abwechslungsreiche Formen des Aufwärmens, Beinarbeitstechniken und vieles mehr. Dazu kam noch eine Hausarbeit, bei der das Thema frei wählbar war, mit einem Umfang von 15 Stunden. Für die Co-Trainer-Ausbildung in der Oberpfalz waren Simon Ertl und Mubdir Jassem Munir verantwortlich.

Von den 23 Teilnehmern haben sich 18 für eine Ausbildung zum C-Trainer entschieden. Der erste Teil der C-Trainer-Ausbildung fand am 21. und 22. Juli im TTLZ Burglengenfeld statt. Die C-Trainerausbildung setzt sich aus dem Co-Trainerlehrgang und einem Aufbaulehrgang mit dem Schwerpunkt Technik-Anwendung zusammen. (sgr)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht