MyMz

Landesliga

ASV ist zurück in der Erfolgsspur

Matthias Gröger erzielte beim Sieg sein erstes Saisontor.
Von Josef Schaller

Christof Ostermayer auf dem Weg zum 4:2 für den ASV Burglengenfeld  Foto: Josef Schaller
Christof Ostermayer auf dem Weg zum 4:2 für den ASV Burglengenfeld Foto: Josef Schaller

Burglengenfeld.Die Zuschauer bekamen am Sonntagnachmittag im Naabtalpark ein hart umkämpftes und sehr intensives Fußballspiel mit sechs Toren, einer roten und vielen gelben Karten zu sehen. Dabei rang der ASV Burglengenfeld den VfB Straubing nach einer enormen Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte mit 4:2 nieder.

Die Gastgeber mussten aber den Sieg teuer bezahlen. In der 38. Minute prallte Julian Pfab in der Luft mit dem gegnerischen Torwart zusammen und blieb verletzt liegen. Er musste hinter der Torauslinie 30 Minuten lang behandelt und schließlich auf einer Bahre abtransportiert werden. Ein Rettungsteam des BRK brachte den verletzten Spieler in ein Krankenhaus.

Jan Zempelin brachte den Gastgeber früh in Führung, nachdem er auf der linken Seite nach einem Eckball angespielt worden war und den Ball mit einem beherzten Schuss in die Maschen setzte. Die Freude der Burglengenfelder dauerte nicht lange. Acht Minuten später hatte der Gast aus Straubing das Spiel gedreht. Zwei Nachlässigkeiten in der Abwehr des ASV wurden vom aufgerückten gegnerischen Abwehrspieler Norbert Nuszpan eiskalt ausgenutzt. Ein Handelfmeter kurz vor dem Pausenpfiff brachte den ASV wieder zurück ins Spiel.

Mit viel Schwung kam der ASV aus der Kabine und drängte auf den Führungstreffer. Der wollte aber vorerst trotz guter Möglichkeiten nicht gelingen. Erst als die Gäste wieder das Heft in die Hand nahmen und ihrerseits auf die Führung drängten, schlugen die Burglengenfelder nach Kontern eiskalt zu. Zuerst war es Matthias Gröger, der mit einem schnellen Vorstoß über links sein erstes Saisontor erzielte. Wenige Minuten später besorgte Christof Ostermayer mit einem schönen Lupfer über den herauseilenden Torwart den Endstand. In der 68. Minute sah der Straubinger Spieler Dumitru nach einer Tätlichkeit die rote Karte.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht