MyMz

Leichtathletik

Bauer ist deutscher Vizemeister

Burglengenfelder wirft den Speer auf 43,16 Meter.

Andreas Bauer trotzte allen Widrigkeiten. Foto: Franz Pretzl
Andreas Bauer trotzte allen Widrigkeiten. Foto: Franz Pretzl

(bpf) Burglengenfeld.Das Jahr beginnt für die TV-Leichtathletikabteilung mit positiven Überraschungen. Nachdem Helena Pretzl ihren Weltmeisterschafstitel im Wintertriathlon verteidigt hat, warf Andreas Bauer seinen Speer zur deutschen Vizemeisterschaft.

Alles andere als gut war die Vorbereitung auf die deutschen Winterwurfmeisterschaften für den nicht unterzukriegenden Senior der TV-Leichtathleten. Nach einer Operation musste er eine Zwangspause einlegen und die drei Wochen vor dem Start war er auf Dienstreise unterwegs. So blieben für den TV-Medaillengaranten nur das Krafttraining im Fitnessstudio und Trockenübungen für den Abwurf übrig. Der Deutsche Leichtathletik-Verband hatte die Meisterschaften nach Leipzig ins Steigerwald-Stadion vergeben. Der Thüringer Leichtathletik-Verband sorgte als Ausrichter bei den 19. Seniorenmeisterschaften für einen reibungslosen Ablauf.

Andreas Bauer trat nur im Speerwurf an und hatte sich als Vorgabe nur drei Würfe gegeben, um den Erf0lg seiner Operation nicht zu gefährden. Das Wetter war mit fünf Grad und einer nassen Anlaufbahn nicht besonders, doch waren die Athleten darauf eingestellt. Nachdem Bauer sich gut warm gemacht hatte, reduzierte er das Einwerfen auf nur einen Versuch und konzentrierte sich auf seine drei Würfe. Gleich im ersten Versuch ließ er den Speer auf mehr als 40 Meter segeln und war damit schon sehr zufrieden. Mit seinen 41,78 Meter führte er das Feld nach dem ersten Versuch sogar an. Sein zweiter Versuch wurde als ungültig gewertet, war jedoch auch über der 40-Meter-Marke.

Alles passte bei seinem dritten Versuch, und der 700 Gramm schwere Speer flog auf die nicht erwartete Weite von 43,16 Meter. Seine anderen Versuche waren ungültig, doch mit dem dritten Wurf erreichte er im zehnköpfigen Feld der M55 das Siegerpodest. Am Ende bedeutete dies die deutsche Vizemeisterschaft für den starken Burglengenfelder Mehrkämpfer. (bpf)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht