MyMz

Basketball

Blizzards empfangen die Blackbulls

Burglengenfeld tritt in der Stadthalle zum Derby gegen Schwarzhofen an.

Die Blackbulls aus Schwarzhofen (in Blau) setzten sich beim letzten Derby in Burglengenfeld klar durch. Foto: Alex Huber/Archiv
Die Blackbulls aus Schwarzhofen (in Blau) setzten sich beim letzten Derby in Burglengenfeld klar durch. Foto: Alex Huber/Archiv

Burglengenfeld.Am frühen Samstagabend steigt in der Burglengenfelder Stadthalle die neueste Auflage des Derbyklassikers zwischen dem TV Burglengenfeld und dem SV Schwarzhofen. Bei dieser Partie der Basketball-Bezirksoberliga können die Gäste die Favoritenrolle nicht von sich weisen.

Zwar haben die Blackbulls in dieser Spielzeit – ebenso wie auch die Blizzards – noch keinen Sieg erringen können, haben aber nach einer Verlegung und einem spielfreien Wochenende auch erst ein Spiel gespielt. Hier gab es eine Heimniederlage gegen die Regionalligareserve der DJK Neustadt/Waldnaab. Die Gastgeber aus Burglengenfeld gingen bereits dreimal als Verlierer vom Parkett. Dass der SV Favorit ist, liegt auch daran, dass die Schwarzhofener am Samstag wohl in Bestbesetzung antreten können. Lediglich der Einsatz von Flügelspieler Michael Süß wird sich erst kurzfristig entscheiden. Besonders auf den großen Positionen sollte Schwarzhofen Vorteile haben, da hier beim TV Burglengenfeld nach dem Abgang von Topscorer Ivo Penchev eine große Lücke klafft. Mit Dietl, Schmid, Niebler, Auer und Schießl sind bei den Blackbulls dort gleich mehrere Optionen für Spielertrainer Peter Scharf verfügbar.

Unterschätzen sollte der SVS die Gastgeber allerdings nicht. Burglengenfeld wird sich in eigener Halle besonders engagiert zeigen und versuchen, es dem Lokalrivalen so schwierig wie möglich zu machen. Dabei kann Spielertrainer Michael Dirmeier erstmals in dieser Spielzeit wieder auf den zuletzt angeschlagenen Robert Faderl bauen. Fehlen wird allerdings der in Pressath gut aufspielende Aufbauspieler Martin Reinstein.

In der abgelaufenen Saison gab es zwei Erfolge der Blackbulls in den Spielen gegen die Burglengenfelder Kontrahenten. Im Hinspiel setzten sich die Blackbulls knapp durch, im Rückspiel erkämpfte sich Schwarzhofen dann einen sehr deutlichen Sieg. Die Neuauflage des Derbys beginnt am Samstag um 17 Uhr.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht