MyMz

Stockschiessen

Damen-Trios kämpften um den Sieg

EC Blossersberg-Stoaberg setzt sich gegen zehn Moarschaften durch.
Werner Artmann

Die ersten drei Siegermannschaften und alle Spielführerinnen beim Trio-Damenturnier des EV mit Vorsitzenden Jürgen Beer (rechts) und Schiedsrichter Gerald Damm (links)  Foto: Werner Artmann
Die ersten drei Siegermannschaften und alle Spielführerinnen beim Trio-Damenturnier des EV mit Vorsitzenden Jürgen Beer (rechts) und Schiedsrichter Gerald Damm (links) Foto: Werner Artmann

Teublitz.Zum dritten Mal hatte der EV Münchshofen am Sonntagvormittag elf Damenmoarschaften aus der gesamten Oberpfalz zu einem Trio-Damenstockturnier auf den Bahnen im Naturpark Höllohe eingeladen. Die Schirmherrschaft über das Turnier hatte die Vereinswirtin Sonja Mahan vom Landgasthof-Hintermeier übernommen, die die sportlichen Damen vor Turnierbeginn willkommen hieß.

Über vier Stunden entwickelte sich ein interessanter und spannender Wettkampf, den schließlich das erstmals teilnehmende und am weitest anreisende Damen-Trio vom EC Blossersberg-Stoaberg mit Sabine Bernreiter, Monika Tremmel und Anni Saller mit 17:3 Punkten gewann. Auch die Zweitplatzierten vom EC Wetterfeld mit Julia Nordgauer, Erika Haimerl und Maria Berg waren erstmals bei diesem Trio-Turnier im Naturpark Höllohe vertreten. Sie erreichten 15:5 Punkte. Den dritten Platz mit 13:7 Punkten holte sich bei dem Trio-Damenturnier der 1. FC Neunburg vorm Wald mit Margit Graf, Gertraud Schwindler und Christa Junglas.

Die Siegerehrung nach dem Stockturnier nahm EV-Vorsitzender Jürgen Beer vor. An die drei Erstplatzierten überreichte er Geld- und an die übrigen Trios Sachpreise in Form einer Erinnerungstasse. Wettbewerbsleiter war Jürgen Beer, Schiedsrichter Gerald Damm und Schriftführerin Sibylle Beer, alle EV Münchshofen.

Der Endstand des Trio-Damenturniers lautete: 1. EC Blossersberg-Stoaberg 17:3 Punkte, 2. EC Wetterfeld 15:5, 3. FC Neunburg vorm Wald 13:7, 4. ETSV 09 Landshut 12:8, 5. ESC Neubäu 12:8, 6. TV Schierling 11:9, 7. ESV Neustadt/Waldnaab 10:10, 8. VER Selb 8:12, 9. SV Fortuna Regensburg 6:14, 10. TSV Neutraubling 4:16, 11. ESC Teublitz 2:18. (bat)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht