MyMz

Ehrung für die Brucker Schützen

Schuhbauer und Frank zeichneten die Gauvereine aus. Die Zwischenergebnisse vor der Pandemie wuden als Endergebnis gewertet.
Von Agnes Feuerer

Die Medaillenträger zusammen mit Gauschützenmeister Wolfang Frank (2. von rechts.) und Gausportleiter Johann Schuhbauer (6. v. l.).
Die Medaillenträger zusammen mit Gauschützenmeister Wolfang Frank (2. von rechts.) und Gausportleiter Johann Schuhbauer (6. v. l.). Foto: Agnes Feuerer/Agnes Feuerer

Bruck.Auch in den Schützenvereinen läuft in diesem Jahr einiges anders. Viele Wettkämpfe mussten abgesagt oder verkürzt werden. Auch die Rundenwettkämpfe der OSB-Ligen und die Gaurundenwettkämpfe hat es getroffen. Bei der Gauversammlung im August wurde deshalb beschlossen, dass die Zwischenergebnisse vor der Coronapandemie als Endergebnis gewertet werden sollen.

So fand dann vor kurzem, unter dem Glasdach bei der Mehrzweckhalle in Bruck, die Siegerehrung für den Schützengau Bruck statt. Gausportleiter Johann Schuhbauer und Gauschützenmeister Wolfang Frank nahmen die Ehrungen vor. Beim Rundenwettkampf im Luftgewehr in der Landesliga belegte Hubertus Reichenbach Platz 5. In der Bezirksliga Süd holte sich Edelweiß Fronau den ersten Platz. Beste in der Einzelwertung war Sandra Meier, ebenfalls Edelweiß Fronau.

Vereinsleben

Die Kapelle brachte den Ort zusammen

Der Kapellenverein Bruck hat eine ungewöhnliche Geschichte. Emigrierte Mappacher haben den Bau des Kirchleins ermöglicht.

Die Ergebnisse der Brucker Schützen im Überblick

In der Kreisliga Süd belegte Tannenzweig Sollbach den 2. Platz. Beim Schießen in der Landesliga mit der Luftpistole holte sich Gemütlichkeit Maut wieder den fünften Platz. In der Bezirksoberliga Ost ging Platz vier an Tell Eichenlaub Bruck und der beste Schütze, in der Einzelwertung, war Thomas Reiter von Immergrün Pfaffenfang. In der Bezirksliga Süd belegte der Schützenverein Gemütlichkeit Mauth Platz eins. Der beste Schütze war Lukas Haberzeth von Edelweiß Bergham. In der Kreisliga Nordost holte sich Tell Eichenlaub Bruck den ersten Platz und der Beste Schütze aus dem Schützengau Bruck war Johann Schuhbauer, aus Bruck, mit einem dritten Platz.

Die Ergebnisse der Gaurundenwettkämpfe im folgenden: Mannschaften: Luftgewehr freihändig: 1. Gemütlichkeit Maut, 2. Waldeslust Randsberg. 3. Hubertus Reichenbach. Luftgewehr Auflage: 1. Tannenzweig Sollbach, 2. Tell Eichenlaub Bruck. 3. Gemütlichkeit Maut I. Luftpistole Auflage: 1. Tannenzweig Sollbach., 2. Gemütlichkeit Maut, 3. Waldeslust Wald. Ergebnisse Einzelwertung: Luftgewehr freihändig: 1. Andreas, Wilsdorf. Luftgewehr Auflage: 1. Christa Schwarz. Luftpistole Auflage: Peter Schwarz.

Freizeit

Die Lebensretter in der Sandoase

Wenn andere baden, sorgen sie für Sicherheit. Die Brucker Wasserwacht ist ein Neuling in der Vereinslandschaft.

Weitere Nachrichten aus Bruck lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht