MyMz

Wackersdorf

Exzellente Zeiten gelaufen

Eva Müller und Marco Bscheidl gewinnen bei der Oberpfälzer Winterlauf-Challenge den 15-Kilometer-Lauf am Murnersee.

  • Eva Müller gewann die Damenwertung. Foto: Sven Hindl
  • Herren-Sieger Marco Bscheidl Foto: Sven Hindl

Wackersdorf.Der Morgen des vergangenen Sonntags begann mit Frost. Recht schnell stiegen jedoch die Temperaturen ins Positive und boten so perfekte Winterlauf-Bedingungen. Einige der Starter des zweiten Laufs der Oberpfälzer Winterlauf-Challenge wagten sich sogar mit kurzer Hose an den Start der 15 Kilometer. Marco Bscheidl, einer der Mutigen, war mit 48:02 Minuten am schnellsten unterwegs. Bei den Damen war es Eva Müller vom Team Burkis Best, die mit 57:40 Minuten unter einer Stunde blieb.

Insgesamt reihten sich über 300 Läufer an der Startlinie der Kartbahn Wackersdorf auf. Die Rennstrecke mag den ein oder anderen zu hohem Anfangstempo verleitet haben, bevor es rund um den Murnersee ruhiger wurde. Während Marco Bscheidl die letzten Schleifen Richtung Ziel einsam an der Spitze zog und einem sicheren Sieg entgegenlief, war der Kampf um die weiteren Podiumsplätze härter. Bis zum Schluss duellierten sich Jürgen Mauritz vom TV Sulzbach und Markus Legat vom Ski-Club Schwandorf. Am Ende lief Mauritz in 49:38 Minuten zuerst über die Ziellinie, bevor sein Konkurrent nur eine halbe Minute später ankam.

Eva Müller hatte die Damenkonkurrenz im Griff. Zweite wurde Sonja Hackl vom Team Bischofshof in 58:32 Minuten. Ihre Teamkollegin Susi Schmidt lief mit 1:00:50 Stunden auf Platz drei. „Ich war begeistert von der familiären und entspannten Stimmung“, sagte Moderator Tom Mayerhofer. „Dass sich zwei Konkurrenten, die um Podiumsplätze kämpfen, im Ziel in den Armen liegen, zeigt den Charakter dieser Veranstaltung: Wir haben Spaß an der Bewegung.“

Der letzte Lauf der Serie findet am 31. März über die Halbmarathondistanz statt und verbindet Murnersee und Steinberger See. Mehr Informationen zur Oberpfälzer Winterlauf Challenge finden Sie unterwww.winterlauf-challenge.com.

Die schnellsten zehn Damen: 1. Eva Müller (Burkis Best): 57:40 min.; 2. Sonja Hackl (Team Bischofshof) 58:32; 3. Susi Schmidt (Team Bischofshof) 1:00:50 Std.; 4. Julia Steimer (Läufer mit Herz) 1:01:17; 5. Birgit Wittl (Läufer mit Herz) 1:02:22; 6. Sandra Morawitz (ASK München Süd) 1:02:31; 7. Antonia Heinemann (Tristar Regensburg) 1:02:36; 8. Heike Moller (Erdinger Alkoholfrei) 1:02:48; 9. Marina Mutzbauer (LSG Edelsfeld) 1:02:50; 10. Susanne Bierschneider 1:02:57;

Die schnellsten zehn Herren: 1. Marco Bscheidl (LG Passau) 48:02; 2. Jürgen Mauritz (TV Sulzbach Lauftreff) 49:38; 3. Markus Legat (Ski-Club Schwandorf) 50:08; 4. Marc Braun (Läufer mit Herz) 50:15; 5. Thomas Dirscherl (TSV Nittenau) 51:32; 6. Christian Bodensteiner (Tristar Regensburg) 51:44; 7. Ulrich Räth (Weiden) 52:00; 8. Jochen Stöberl (Regensburg) 52:12; 9. Georg Fink 52:19; 10. Valentin Schedel (Triathlon Augsburg) 52:34.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht