MyMz

Maxhütte-Haidhof

FC-Teams starten mit fünf Siegen ins neue Jahr

Die Faustballer des FC Maxhütte-Haidhof sind vergangenen Sonntag erfolgreich ins neue Jahr gestartet.

Michael Paper, FC Maxhütte-Haidhof, im Angriff gegen Walter Griesbacher, SV Hof  Foto: Bertram Fischer
Michael Paper, FC Maxhütte-Haidhof, im Angriff gegen Walter Griesbacher, SV Hof Foto: Bertram Fischer

Maxhütte-Haidhof.Zwei Siege gab es für die erste Mannschaft in der Landesliga-Ost und drei für die zweite Mannschaft in der Bezirksliga.

Mit jeweils zwei 3:0-Siegen gewann die erste Mannschaft sowohl gegen die DJK-FV Ursensollen als auch gegen den SV Hof. Dabei war es gegen die DJK-FV Ursensollen mit 11:1, 11:4 und 11:7 eine deutliche Angelegenheit, wobei der erste Satz bereits nach sieben Minuten zu Ende war. Deutlich spannender verlief im Anschluss das Spiel gegen den SV Hof. Hier ging der erste Satz zunächst noch deutlich mit 11:4 an die Hausherren. Im zweiten und dritten Satz lagen lange die Oberfranken in Führung und nur durch deutliche Leistungssteigerungen zu Ende der Sätze konnte auch diese mit 11:8 und 11:9 zugunsten des FC Maxhütte-Haidhof eingefahren werden.

Mit diesen beiden Siegen gaben sich die FCler im Fernduell mit dem TV Haibach keine Blöße. Punktgleich und mit einem Satz Rückstand liegt man somit weiter auf Platz zwei der Landesliga-Ost. Weiter geht es bereits am Sonntag. Dann tritt man beim SV Hof gegen den Gastgeber und den TV Meierhof II/SV Weidenberg an. In der 1. Mannschaft spielten: Michael und Thomas Paper, Ralf Schweidler, Tobias Siegl, Marco Herrmann sowie Yaser Hashem.

Weiterhin ohne Niederlage ist auch die zweite Mannschaft, die in einer Spielgemeinschaft mit dem TV Floß antritt. In zwei sehr engen Spielen gewann man gegen den SV Obertraubling I und den SV Obertraubling II mit 2:1 und im letzten Spiel des Tages dann noch deutlich mit 2:0 gegen den TV Herrnwahlthann. Damit steht die Reserve auf Platz eins in der Bezirksliga. Für die 2. Mannschaft waren im Einsatz: Bernd Namislo, Florian Werner, Yaser Heshem, Hermann Moritz sowie drei Spieler des TV Floß.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht