MyMz

Schwarzenfeld

Glänzende Vorstellung abgeliedert

Schwarzenfelder Bogenschützen kämpften um die OSB-Titel und Quali-Plätze für die Deutsche Meisterschaft.

In der Schwarzenfelder Halle stellten die Bogenschützen ihr Können unter Beweis. Foto: Thomas Hunzinger
In der Schwarzenfelder Halle stellten die Bogenschützen ihr Können unter Beweis. Foto: Thomas Hunzinger

Schwarzenfeld.Im Schwarzenfelder Sportpark hieß es kürzlich wieder „Alle ins Gold“. Etwa 110 Bogenschützen und Bogenschützinnen kämpften nicht nur um den Titel eines Landesmeisters, sondern zugleich um die Qualifikation zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft Anfang März im schwäbischen Biberach an der Riß.

Die nun abgeschlossene Landesmeisterschaft Bogen des Oberpfälzer Schützenbundes war wie schon in den Vorjahren auf zwei Wettkampftage verteilt. Am Samstagnachmittag ging es für die Blank-, Instinktiv- und Compoundbogenschützen zur Sache. Am Sonntag traten die Recurve-Schützen an und zeigten ihr Können.

Auf eine Entfernung von 18 Metern wurden 60 Pfeile geschossen. Je nach Altersklasse waren die Auflagen 122 bis 20 Zentimeter groß. Die Schützen der Schützengesellschaft Schwarzenfeld holten sich einmal Gold, dreimal Silber und dreimal Bronze.

Zusätzlich zu seiner Goldmedaille hat sich Günter Baumkirchner in der Recurve-Seniorenklasse mit 554 Ringen höchstwahrscheinlich für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. In derselben Klasse gewann Werner Gentzwein Silber mit 385 Ringen. Eine weitere Silbermedaille gewann Lisa Merl in der Recurve-Damenklasse mit 468 Ringen, gefolgt auf dem dritten Platz von Nadine Schnabel mit 433 Ringen.

Auf dem zweiten Platz der Recurve-Junioren-Klasse stand Felix Spannbauer mit 488 Ringen. Siegfried Knipl kam in der Recurve-Masterklasse auf den dritten Platz mit 531 Ringen, und ebenfalls Bronze holte sich Simon Birner in der Recurve-Schüler-B-Klasse mit 414 Ringen.

Mit der Mannschaft holten sich die Schützen der Masterklasse Siegfried Knipl, Mario Baumkirchner und Harry Greifelt den ersten Platz.

Weitere Teilnehmer der Schwarzenfelder Bogenschützen errangen die folgenden Platzierungen: Recurve-Schüler-A: 5. Platz: Max Bauer mit 463 Ringen; Recurve-Herrenklasse: 7. Platz: Benjamin Bartmann mit 399 Ringen, 11. Platz: Thomas Hunzinger mit 386 Ringen. Recurve-Masterklasse: 5. Platz: Mario Baumkirchner mit 519 Ringen, 10. Platz: Harry Greifelt mit 480 Ringen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht